BOCKHORN Der Klootschießer und Boßelverein „Lat’n rull’n“ Schweinebrück freut sich jedes Jahr über erfolgreiche Resultate der Jugend. „Wir bedanken uns dafür bei allen Jugendlichen mit einem Zeltlager im Erlebnisbad Bockhorn. Die Anlagen in diesem Bad gefallen uns ganz hervorragend, hier haben wir viel Platz, und die Kinder und Jugendlichen können zahlreiche Freizeit-Angebote nutzen“, hoben die Organisatoren Anke und Jürgen Bödecker hervor.

Gemeinschaft fördern

Im Zeltlager werde die Gemeinschaft im Verein gefördert, da sich alle Jugendmannschaften hier treffen können. Der große Betreuerstab sorge dafür, dass die Aktivitäten von Schwimmen über Schach, Kartenspiel und Kapp-Spiel bis zu Fußball und Volleyball reichen, erklärten Anke und Jürgen Bödecker. 1997 sei das erste Zeltlager im Garten von Gerd und Kerstin Hinrichs aufgeschlagen worden, 1999 bezogen die Zelter ihr Quartier beim Vereinsheim in Schweinebrück und seit 2003 wird das Erlebnisbad genutzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr hat die Aktion noch einen besonderen Hintergrund. Der Klootschießer- und Boßelverein Schweinebrück feiert sein 100jähriges Bestehen. Und aus diesem Anlass wird gleich zu zwei Turnieren eingeladen, beide Male spielt die Vereinszugehörigkeit keine Rolle, jeder kann mitmachen.

Am Sonnabend, 3. Juli, 14 Uhr, geht es um den „Kids-Cup“. Die Teams bestehen aus jeweils zwei Teilnehmern in den Klassen weibliche und männliche Jugend F/E (Jahrgänge 2000 und jünger) und D/C (Jahrgänge 1996 bis 1999). Geld- und Sachpreise gibt es zu gewinnen.

Am Sonntag, 4. Juli, 11 Uhr, folgt das Mixed-Turnier für Mannschaften mit jeweils einer Werferin und einem Werfer – unabhängig von der Altersklasse. Beide Wettbewerbe werden auf der Pohlstraße in Schweinebrück ausgetragen. Anmeldungen nehmen Jan-Christian Bohlen, Tel. 04453/3984, und Anke Schütte, Tel. 04452/451, entgegen (E-Mail: schweinebrueck100@ewetel.net).

Straßen gesperrt

Auf Grund des Boßelturniers gibt es am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr Straßensperrungen im Bereich der Rutteler Straße der Pohlstraße. Besucher der Veranstaltungen können über den Bahnweg zur Boßelstrecke gelangen, teilte die Gemeindeverwaltung mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.