Bockhorn /Bremen Während die Bundesliga-Profis von Werder Bremen an diesem Sonnabend im letzten Heimspiel einer verkorksten Saison gegen Eintracht Frankfurt endlich den ersehnten Klassenerhalt perfekt machen wollen, träumen auch die E-Junioren des BV Bockhorn vorab von einem großen Auftritt im mit 42 500 Zuschauern wohl erneut wieder ausverkauften Weserstadion.

Grund: Die Mannschaft des BVB-Trainerduos Sven Grannemann und Dieter Falkenthal hat sich im vergangenen Sommer bei einem von mehreren Qualifikationsturnieren, an denen insgesamt 60 Mannschaften teilnahmen, das begehrte Ticket für das Endturnier des „EWE-Cup 2012/ 2013“ gesichert. An diesem Sonnabend hat das Warten der Bockhorner Nachwuchskicker nun ein Ende, wenn die 16 besten E-Junioren-Teams aus dem EWE-Versorgungsgebiet ab 10 Uhr zunächst auf den Nebenplätzen des Bremer Weserstadions aufeinandertreffen.

Den beiden Finalisten winkt dann ein unvergessliches Erlebnis: Denn das Endspiel des EWE-Cups wird unmittelbar vor dem Bundesligaspiel zwischen Werder und Frankfurt im Stadion ausgetragen. Auch die Siegerehrung in der Halbzeitpause der Profi-Begegnung erfolgt direkt auf dem Stadionrasen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bockhorner Nachwuchstalente treffen in Gruppe C auf die Mannschaften von Jahn Delmenhorst, Rot-Weiß Damme und SF Möhlenwarf. Die beiden bestplatzierten Teams jeder der vier Gruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale. Die jeweiligen Sieger aus diesen Begegnungen bestreiten das Halbfinale. Das Finale spielen wiederum die Sieger aus den Halbfinal-Begegnungen.

Für den BV Bockhorn treten in Bremen an: Torben Kempermann, Maximilian Köster, Lena Grannemann, Yusuf Remmou, Tino Rädicker, Abdelrahman Remmou, Pascal Stoplock, Jonas Gerdes, Niklas Gollnick, Marc Rädicker und Ben Bruns.


Mehr Infos unter   www.ewe-cup.ewe.de 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.