VAREL Die Siegesserie des Aufsteigers zur Handball-Landesklasse der Männer, HSG Varel III, hält weiter an. Allerdings wehrte sich das Schlusslicht Tura Marienhafe II lange Zeit gegen den doppelten Punktverlust. Die gastgebenden Koring-Schützlinge erreichten mit dem 27:24-Heimerfolg den vierten Sieg in Folge.

Dieser Sieg beschert den Varelern nun am kommenden Sonnabend ein echtes Spitzenspiel. Dann treten die Schützlinge von HSG-Coach Klaus Koring beim Tabellenführer HSG Blexen-Nordenham an. Allerdings werden sich die Vareler anders präsentieren müssen, als gegen den Tabellenletzten. „Den haben wir in der ersten Halbzeit unterschätzt“, stellte HSG-Trainer Koring nach dem Spiel fest. Die Ostfriesen erspielten sich gegen die nicht sattelfeste HSG-Abwehr einen 13:6-Vorsprung. Zur Pause hatten die Gastgeber den Rückstand auf 11:16 reduziert. „Ab der zweiten Halbzeit haben wir dann in der Abwehr besser zugepackt“, berichtete Koring. „Dies allerdings auch auf Kosten von zwei Disqualifikationen“, fügte er hinzu. Es dauerte bis zur 48. Minute, um den Rückstand auszugleichen (20:20). In den letzten Minuten hatten die Vareler dann in der Abwehr und im Angriff wieder die alte Stärke zurückgefunden. Dies führte zu einem etwas glücklichen 27:24-Sieg der Friesländer.

HSG Varel III: Zsolt Akacsos, Christian Lohmann im Tor, Klaus Koring (1), Thio Remmers (13), Mario Musewald, Tobias Jahn (6), Oliver Michel (1), Nils Gaida (2), Carsten Grimm (2), Marco Wimmer (2), Jonas Fabian (2).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.