Friesland Das mit großer Spannung erwartete Stadtderby in der Fußball-Kreisliga II zwischen Aufsteiger TuS Büppel und TuS Varel endete leistungsgerecht 1:1. Mit Rot-Weiß Sande ist im Meisterschaftsrennen weiter zu rechnen. Die Elf von Trainer Lars Poedtke setzte sich beim ebenfalls hoch gehandelten 1. FC Nordenham verdient mit 3:1 durch. Die Partien TuS Obenstrohe II gegen SV Gödens und SG Wangerland gegen Rot-Weiß Tettens wurden wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt.

BV Bockhorn II - Frisia Wilhelmshaven II 1:3. Die Platzherren erwischten nicht gerade ihren besten Tag. Bereits in der 16. Minute brachte Alexander Prikryl die Jadestädter nach einer sehenswerten Kombination in Führung. Noch vor der Pause erhöhten die Gäste durch Pascal Richter per Heber auf 2:0. Erst in der Nachspielzeit markierte Nadir Undav den zu späten Anschlusstreffer für die Bockhorner. Wenig später sorgte Nayil Nalbant mit dem 3:1 für die endgültige Entscheidung.

Tore: 0:1 Prikryl (16.), 0:2 Richter (36), 1:2 Undav (90.+1), 1:3 Nalbant (90.+3).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heidmühler FC II - Nordsee Hooksiel 2:2. Im Kellerduell der noch sieglosen Teams gab es ein gerechtes Unentschieden, das aber schließlich keine Mannschaft endscheidend nach vorne bringt. Die Nordsee-Kicker aus Hooksiel gingen zwar zweimal in Führung, mussten aber jeweils wieder den Ausgleich hinnehmen.

Tore: 0:1 Kocas (18.), 1:1 Kirsch (60.), 1:2 Sammler (76.), 2:2 Tholen (81.).

TuS Büppel - TuS Varel 1:1. In diesem umkämpften Derby, das bei rutschigen Platzverhältnissen auf mittelmäßigem Niveau stand, verpassten beide Mannschaften vor zahlreichen Zuschauern im ersten Durchgang Chancen zur Führung. Im zweiten Spielabschnitt kamen die Gastgeber dann besser in die ansonsten zähe Partie. Der Ball lief jetzt besser durch die eigenen Reihen. In der 78. Minute durfte Büppels Anhang jubeln, als Marco Drewes aus kurzer Distanz zum 1:0 traf.

Als sich schon fast alle mit dem Büppeler Sieg abgefunden hatten, war in der Nachspielzeit Varels gefährlichster Stürmer Jermaine Young nach einer Ecke zur Stelle und wuchtete den Ball aus elf Metern per Kopf ins Büppeler Tor. „Auch wenn der Ausgleich spät fiel, ist das Unentschieden gerecht. Ich bin damit zufrieden. Wir können mit diesem Punkt sehr gut leben“, bilanzierte anschließend Büppels Trainer Ralf Mrotzek.

Tore: 1:0 Drewes (78.), 1:1 Young (90.+5).

1. FC Nordenham - Rot-Weiß Sande 1:3. Auf dem neuen und sehr schnellen Kunstrasenplatz in Nordenham kamen die Sander zunächst schwer in die Partie. Erst im Laufe des Spiels stellten sie sich besser auf den ungewohnten Bodenbelag ein. Kurz vor dem Seitenwechsel brachte ein Doppelschlag die Rot-Weißen auf die Siegerstraße. Zunächst markierte Gerrit Schökel das 1:0 (41.), dann legte Dennis Rehbein keine 120 Sekunden später das 2:0 nach. Erneut Schökel sorgte in der 64. Minute mit dem 3:0 für die endgültige Vorentscheidung. Kurz vor Schluss gelang Nico Westphal nur noch der Anschlusstreffer.

Tore: 0:1 Schökel (41.), 0:2 Rehbein (43.), 0:3 Schökel 864.), 1:3 Westphal (88.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.