DANGAST Die Südfriesländer waren erneut erfolgreich. Die jungen Sportler belegten bei den Titelkämpfen den ersten und den vierten Platz.

Von August Hobbie DANGAST - Dangaster Reiter gewinnen die Kreismeisterschaft im Mannschaftsspringen: Insgesamt zehn Teams bewarben sich um den begehrten Titel, den letztlich die Formation „Dangast I“ für sich verbuchen konnte. Der Erfolg der jungen Sportler kommt jedoch nicht von ungefähr: Alle vier Reiter der RG DangastGreta Funke, Hanna Kallage, Jan Filmer und Steffen Höpken – können eine außerdordentlich erfolgreiche Saison vorweisen.

So errang Greta Funke in diesem Jahr auch den Einzel-Kreismeistertitel, belegte im vergangenen Jahr den ersten Platz der Rangliste Kategorie Springen-Junioren und hatte mit ihren Pferden „Desiree“, „Ladys“ und „Raja“ Turniererfolge bis hin zur Klasse S. Auch Hanna Kallage, Ranglisten-Zweite der Jungen Reiter, ist mit ihrem „Felix“ auf dem besten Weg zur Klasse S und schaffte neben vielen M-Platzierungen auch ihre ersten Erfolge in M/A-Springen. Jan Filmer, dessen Herz nicht nur für das Springen, sondern auch für das Dressurreiten schlägt, konnte mit „World Spirit‘s Eve“ sowohl den ersten Platz in der Kategorie Dressur-Junioren als auch Ranglisten-Dritter im Springen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der jüngste Reiter der Mannschaft, der erst 15-jährige Schüler Steffen Höpken, war Ranglisten-Zweiter im Springen der Junioren und feierte mit „Palermo“ in diesem Jahr eine erste M-Platzierung.

Auch die Mitglieder der Mannschaft „Dangast II“ – Josefine Müller-Wehlau auf „Antissimo d‘Apres“, Denise Rohde auf „Rubimiro“ und Daike Zimmermann auf „Fount Abby“, die den vierten Platz belegten, waren in diesem Jahr auf vielen Turnieren erfolgreich.

Das Erfolgsspektrum des Vereins ist beachtlich. Die Palette reicht von sehr guten Platzierungen in der Führzügelklasse bis zur Klasse S.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.