Zetel Großer Jubel beim Damen-50-Team des TV Zetel: Das Erfolgs-Sextett um Mannschaftsführerin Heti Krogmann hat nach dem vorherigen Aufstieg aus der Verbandsliga in die Landesliga in der nun abgeschlossenen Sommersaison 2015 den Durchmarsch in die Oberliga perfekt gemacht. „Das ist für unseren Verein ein noch nie dagewesener Erfolg“, freut sich Krogmann gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Gabi Schwerdtfeger, Karla Elsen, Karin Lübben, Ingrid Scheffler und Aleksandra Gödeke über den erneuten Titelgewinn und damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga.

Am letzten Spieltag war von den Zetelerinnen im Kampf um die Meisterschaft nicht nur spielerisches Können, sondern auch mentale Stärke gefragt. Nach souveränen Siegen gegen den Barrier TC II (5:1), den TC GW Rotenburg (6:0) und TV Winsen/Luhe (5:1) kam es zum alles entscheidenden Kräftemessen auf der heimischen, direkt am Urwald gelegenen Anlage mit dem ambitionierten Oberliga-Absteiger SV Union Meppen. Das wegen Dauerregen auf einen Dienstag verlegte Spitzenspiel endete nach zahlreichen spannenden Ballwechseln mit 3:3, wodurch die Zetelerinnen, die zum Großteil bereits seit Jahren gemeinsam in dieser Mannschaft spielen, der Titelcoup nicht mehr zu nehmen war. Punktgleich mit den Emsländerinnen (beide 7:1), hatten die Friesländerinnen die knapp bessere Matchpunkte-Bilanz als Meppen vorzuweisen.

„Unser ganz besonderer Dank gilt unserem Trainer Ingo Sommer“, betont Krogmann. „Er hat im Sommer viel mit uns gearbeitet und uns immer wieder motiviert.“ In der kommenden Sommer-Saison werden die Damen 50 nun ihr Glück in der Oberliga versuchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim TV Zetel, dem rund 150 Mitglieder angehören, wird neben Freizeit- auch Leistungstennis in allen Jugend- und fast allen Altersklassen gespielt. „Wir freuen uns über jeden neuen Spieler, egal ob im Erwachsenen- oder Jugend-Bereich“, rührt Krogmann abschließend die Werbetrommel für ihren auf der Anlage am Neuenburger Urwald beheimateten Verein.


Mehr Infos unter   www.tvzetel.de 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.