Cleverns Die Bezirksoberliga-Basketballer der SG Cleverns-Sandel haben eine durchwachsene Hinrunde (4 Siege/7 Niederlagen) versöhnlich abgeschlossen. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Serie stoppte das Team um Kapitän Andre Sjuts am Samstag im Kellerduell beim Schlusslicht Bürgerfelder TB II den Abwärtstrend durch einen 78:59 (40:27)-Erfolg.

„Natürlich ist es ärgerlich, wie wir in der Tabelle dastehen – gerade mit Blick auf die vielen engen Spiele“, erklärte Janik Schulze: „Aber wir haben sicher auch einiges dazu gelernt, und unsere jungen Spieler entwickeln sich gut“, sieht er auch durchaus positive Aspekte der Hinrunde.

Bei den weiterhin sieglosen Bürgerfeldern fuhren die Clevernser einen souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Nach dem ersten Viertel (21:10) kamen die Hausherren zwar zwischenzeitlich auf 17:25 (12.) heran. Doch konterten die Jeverländer mit zwölf Punkten binnen der nächsten fünf Minuten und ließen nur einen gegnerischen Korberfolg zu (37:19/17.).

Im dritten Viertel stellten die Grün-Weißen mit einem 14:0-Lauf binnen vier Minuten die Weichen vorzeitig auf Sieg. „So stellen wir uns das vor“, sagte Philipp Moritz: „Wenn wir einmal offensiv ins Laufen kommen, dann sind wir auch schwer zu stoppen.“ Besonders die schnellen Flügelspieler Vjascheslav Bil und Dominik Horn drehten im Umschaltspiel der Gäste auf.

Beim Stand von 66:38 ging es ins Schlussviertel, das die Bürgerfelder sogar mit 21:11 gewannen. „Da haben wir den Fuß zu sehr vom Gaspedal genommen“, monierte Sjuts: „Allerdings war das sicher auch der sehr komfortablen Führung und dem bereits feststehenden Sieg geschuldet. Das können wir verschmerzen.“

„Rehabilitation geglückt!“, bilanzierte Stefan Exner nach dem Ende der Pleitenserie aus SG-Sicht: „Jetzt wollen wir kommenden Samstag in Bad Essen weitermachen und das Jahr mit zwei Siegen abschließen, um uns in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten und zusätzliche Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.“

SG Cleverns-Sandel: Dott (2 Punkte), Sjuts (16/1 Dreier), Katzenberger, Schulze (17/2), Exner (2), Horn (10), Bil (19), Hinrichs und Moritz (12).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.