Friesland Die klassenhöchsten friesischen Fußball-Nachwuchsteams waren wieder im Einsatz.

Landesliga, C-Junioren: Die U 15 des JFV Varel hat die Rote Laterne an den 1. FC Bramsche abgegeben. Zunächst gab es beim Tabellensechsten JSG Obergrafschaft ein hochverdientes 0:0. Obwohl die Vareler die spielbestimmende Mannschaft waren, wollte kein Treffer gelingen. In der ersten Halbzeit war Jonathan Bruness mit einem 20-Meter-Freistoß am gegnerischen Torwart gescheitert, der den Ball noch aus dem Eck fischte. Nach der Pause traf Cedric Ahlers mit einem Freistoß die Latte.

Am Sonntag war dann der 1. FC Bramsche zum Kellerduell beim JFV Varel zu Gast. Das Team von Trainer Marc Görlich überzeugte mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Das Tor des Tages zum 1:0 (0:0)-Sieg erzielte Marcel Mark (63.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ligarivale Heidmühler FC zog derweil überraschend mit 1:3 (0:1) beim Drittletzten SV Bad Laer den Kürzeren. Für den Tabellenvierten hatte Lasse-Yannik Patelt die frühe Führung erzielt (4.). Nach der Pause drehte Bad Laer aber die Partie.

Bezirksliga, A-Junioren: Im Nachholspiel hat sich die U 19 des Heidmühler FC klar mit 6:0 (3:0) gegen den FSV Jever durchgesetzt. Die Tore für den HFC erzielten Felix Riedel (5.), Justin Tjardes (21.), Lukas Weis (70.). Robin-Christoph Schneider (85.) und Calvin Cordaz (87.). Hinzu kam ein Eigentor des Jeveraners Philip Damm (38.). Weil der HFC am Wochenende aber über ein 2:2 (1:2) bei der JSG Gemeinde Hinte nicht hinaus kam, rutschte er auf den dritten Rang ab. Für die Heidmühler trafen Justin Tjardes (35.) und Calvin Cordaz (81.).

Derweil verpasste Jever den angepeilten vierten Saisonsieg im Kellerduell gegen die SG Uplengen/Schwerinsdorf. Der Vorletzte unterlag zu Hause knapp mit 0:1 (0:1).

Der BV Bockhorn hat sich indes im Nachholspiel mit 1:0 gegen Frisia Wilhelmshaven durchgesetzt. Damit ist die Elf des Trainerduos Daniel und Eilert Künken auf den vierten Tabellenplatz geklettert.

B-Junioren: Das Derby zwischen der U 17 des JFV Varel und dem FSV Jever entwickelte sich zum Spiel auf ein Tor. Der JFV setzte den Gegner mächtig unter Druck und erspielte sich eine Torchance nach der anderen, blieb bis zur Pause im Abschluss aber erfolglos. Danach brachte Hannes Koring die Gastgeber auf die Siegerstraße (45.).

Raphael Wald (62.), Malte Haspelmath (75.) und Peywan Erkek (80.) machten den 4:0-Erfolg perfekt. Auffälliger JFV-Spieler war Peywan Erkek, der nach seiner Einwechslung beim Tabellendritten frischen Wind in die Partie gebracht hatte. Die Kiebitze rutschten auf Rang zehn ab.

Der Heidmühler FC zog indes zu Hause trotz großer Gegenwehr mit 0:2 (0:1) gegen Spitzenreiter TuS Esens den Kürzeren und bleibt Tabellensechster. In einer Partie auf hohem Niveau war der HFC fast vollständig mit dem jüngeren Jahrgang angetreten. „Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider“, sagte Trainer Marc Jaskulska.

C-Junioren: Die Kiebitze des FSV Jever haben im Verfolgerduell gegen den JFV Harlingerland die Partie nach einem 0:1-Rückstand (33.) noch in einen 2:1-Sieg umgewandelt und damit die Chancen auf den Meistertitel als Tabellendritter gewahrt. Für das Team von Trainer Manuel Greff traf Timon Pott (55., 68.) jeweils nach schöner Vorarbeit seiner Teamkollegen doppelt. Einziger Wermutstropfen war der Schlüsselbeinbruch von Andre Budrich, der damit bis zum Saisonende ausfällt.

Mit dem 4:1 (2:0)-Heimsieg gegen den JFV Norden verhinderte die SG Bockhorn/Zetel das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz. Gegen das Schlusslicht trafen beim Tabellenachten Niklas Ihmels (5.), Niklas Grannemann (20.) und Nico Burmester (65.), hinzu kam ein Eigentor der Gäste (61.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.