Friesland Frieslands Nachwuchskicker waren wieder auf Landes- und Bezirksebene aktiv.

Landesliga, C-Junioren: Die U-15-Fußballer des JFV Varel warten nach der 1:3-Heimniederlage gegen den JFV Norden weiter auf den zweiten Saisonsieg. Den Ehrentreffer für das Schlusslicht, das als Aufsteiger mit einer neuformierten Mannschaft weiter kräftig Lehrgeld zahlt, erzielte Jannes Heinen (67.).

Noch deftiger erwischte es die C-Junioren des Heidmühler FC. Beim Tabellenelften BV Cloppenburg kassierte der HFC-Nachwuchs eine 0:6-Klatsche und rutschte auf den sechsten Rang ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga, A-Junioren: Die U 19 des JFV Varel schnupperte beim Tabellendritten SG Egels/Großefehn/Wallinghausen an der Sensation und verdiente sich am Ende beim 2:2 (0:1) immerhin einen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Doch es war mehr drin: Die Vareler setzten den Gegner mächtig unter Druck und kamen durch David Jelenkovic (42.) zum hochverdienten 1:0.

Nach der Pause spielte der JFV konzentriert weiter, musste aber das 1:1 durch einen Handelfmeter (73.) hinnehmen. Oke Michelsen brachte die Gäste wieder in Front – 2:1 (79.). Doch bekamen die gastgebenden Ostfriesen in der letzten Spielminute einen äußerst fragwürdigen Elfmeter zugesprochen und glichen noch glücklich zum 2:2 aus. „Wir haben zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg liegen gelassen“, bedauerte JFV-Coach Andreas Bunge.

Derweil setzte sich der BV Bockhorn mit 3:2 (2:0) gegen den STV Voslapp durch und kletterte auf Rang sechs. Niklas Jung (15.) und Christopher Wilksen (45.) hatten die Wehde-Kicker vor dem Seitenwechsel mit 2:0 in Front gebracht. Nach Wiederbeginn wurde es noch mal eng: Voslapp glich zum 2:2 aus, doch erlöste Jannis Ukena die Bockhorner mit seinem Treffer zum 3:2-Heimsieg (85.).

Nichts zu holen gab es indes für den Vorletzten FSV Jever beim Spitzenreiter. Die Kiebitze unterlagen bei Tura Westrhauderfehn mit 1:5 (1:2), obwohl Malte Jaskulska die Gäste früh in Führung gebracht hatte (6.).

B-Junioren: Durch Tore von Marcel Eisele (13.), Leon Ihben (20.) und Jan Rieken (44.) setzte sich der FSV Jever (9. Platz) souverän gegen Tura Westrhauderfehn durch. Dagegen erkämpfte sich die U 17 des Heidmühler FC (6.) ein torloses Remis beim Tabellenzweiten JSG Ihlow.

C-Junioren: Das ersatzgeschwächte U-15-Team des FSV Jever musste sich im Spitzenspiel gegen den Spitzenreiter JFV Krummhörn mit 1:3 geschlagen geben und rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab. Trotz fehlender Schlüsselspieler präsentierte sich das Team von FSV-Trainer Manuel Greff in den ersten 25 Minuten unbeeindruckt und brachte die Hintermannschaft der Gastgeber durchaus in Verlegenheit. Nach der Pause (0:2) machte sich das Fehlen mehrerer „Routiniers“ in Jevers Mannschaft doch deutlich bemerkbar. Dennoch gelang Falko Weis noch der Anschlusstreffer nach Freistoß von Aaron Masche zum zwischenzeitlichen 1:2 (43.).

Derweil kam die achtplatzierte SG Bockhorn/Zetel gegen den Vorletzten Frisia Wilhelmshaven zu Hause nicht über ein 3:3 (0:3) hinaus. Immerhin holten die Gastgeber nach dem Seitenwechsel im Endspurt durch Treffer von Reik Wessels (37., 70.+3) und Niklas Grannemann (69.) noch einen Drei-Tore-Rückstand auf.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.