Varel Beim 18. Herbst-Meeting des STV Voslapp im Wilhelmshavener Nautimo (die NWZ  berichtete) waren auch 23 Schwimmer des TuS Büppel erfolgreich am Start. Die Aktiven aus der Trainingsgruppe von Sabine und Thomas Möller absolvierten beim kindgerechten Wettkampf insgesamt 61 Starts. Am Ende standen 19 Medaillen für TuS-Starter zu Buche.

Im kindgerechten Teil (Jahrgänge 2007 und jünger) gab es zahlreiche Erst-Starter aus den Reihen des TuS Büppel: Sophie und Sven Müller-Lopez, Melina Kernchen, Sophie Winkler, Mathes Stindt und Jannes Bargmann. Dementsprechend groß war auch die Spannung vor den Starts. Wettkampferfahrung hatten bereits Marie Hößle und Ann-Cathrin Lübben.

Sehr gute Erfolge und Podestplätze erreichte im kindgerechten Teil Sven Müller-Lopez (Jg. 2009) als Erster über 25 m Brust und Zweiter über 25 m Freistil. Marie Hößle (2008) siegte über 25 m Freistil. Ann-Cathrin Lübben (2007) erzielte den dritten Platz über 25 m Rücken und verpasste einen Podestplatz über 25 m Freistil als Vierte nur sehr knapp.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle anderen TuS-Schwimmer erzielten gute Plätze im Mittelfeld mit teils sehr guten Leistungen. Persönliche Bestzeiten errangen Gesa Appelstiel, Katy Cao, Meina Franzius, Greta Haude, Jette Mahlow, Lilli Nittka, Joshua Boese, Renke Möller und Silas Stindt.

Die älteren Schwimmer waren im Anschluss an der Reihe. Drei Podestplätze gab es für Katy Cao (2002) mit Gold über 50 m Brust sowie Silber über 50 m Freistil und 100 m Rücken. Joshua Boese (2004) holte Gold über 50 m Freistil und 100 m Rücken sowie Silber über 50 m Brust. Renke Möller (2003) wurde Zweiter über 50 m Freistil und holte Bronze über 100 m Rücken und 50 m Brust.

Martha Leffers (2003) wurde ebenso Dritte über 100 m Rücken wie Meina Franzius in ihrem Jahrgang 2002. Silas Stindt (2005) gewann Gold über 100 m Rücken und 50 m Brust. Gesa Appelstiel (2004) schlug über 50 m Brust als Dritte an.

Derweil gingen Joshua Boese, Jette Mahlow, Gesa Appelstiel und Greta Haude bei der gemischten Staffel (4 x 50 m Freistil) an den Start und erzielten den zweiten Platz für den TuS Büppel.

Trainerin Sabine Möller freute sich mit ihrer Mannschaft über diesen gelungenen Wettkampf: „Unsere Schwimmer erzielten zahlreiche persönliche Bestzeiten, die Stimmung unter den Wettkämpfern war gut, ein toller Erfolg!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.