Büppel /Wilhelmshaven Mit einer kleinen, aber feinen Mannschaft war der TuS Büppel beim 43. Vergleichsschwimmfest des Wilhelmshavener SSV im Nautimo am Start. Zahlreiche Vereine hatten dieses Angebot angenommen, darunter zwei Bremer Clubs mit sehr starken Schwimmern.

Rund 1350 Starts von 308 Aktiven aus 15 Vereinen sprengten die Aufnahmekapazität der Halle. „Wegen der zur erwartenden Länge des Wettkampfes haben wir nur für einen von drei Abschnitten gemeldet“, erläutert TuS-Trainer Thomas Möller: „Dort wurde jedoch mit vollem Elan geschwommen.“

Zwei tolle Leistungssteigerungen auf bereits hohem Niveau erzielten dabei Martha Leffers und Renke Möller. Beide konnten ihre Bestzeit über 200 m Freistil auf für den TuS-Trainer unerwartete Zeiten drücken: Renke Möller (Jg. 2003) schlug nach 2:30,62 Min. an, Martha Leffers (Jg. 03) nach 2:49,01 Minuten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Infolge der großen Leistungsdichte waren auch Platzierungen unter den ersten Sechs als Erfolg zu werten“, betonte Thomas Möller: „Wichtiger sind für uns jedoch die geschwommenen Zeiten mit umgesetzten Technikkorrekturen!“

Drei TuS-Talente mussten auf ihren Start wegen Schulterproblemen oder Magenverstimmungen verzichten. In der Mannschaftswertung, entsprechend der Anzahl an gemeldeten Starts, kamen die Büppeler trotzdem auf den elften Platz.

Besonders gute Verbesserungen erzielte Meina Franzius (Jg. 02) über 100 m Brust als Dritte ihres Jahrgangs in 1:44,09 Min. sowie Greta Haude (Jg. 04) über 50 m Freistil (0:36,62 Min.), Maria Hörmann (Jg. 02) über 50 m Freistil (0:37,84 Min.), Martha Leffers (Jg. 03) über 50 m Freistil (0:33,78 Min.) und 100 m Lagen (1:28,79 Min.), Jette Mahlow (Jg. 2004) über 50 m Rücken (0:43,46 Min.), Joshua Boese über 50 m Freistil (0:38,30 Min.), Michael Büsing (AK 20) über 100 m Lagen (1:21,98 Min.), Nicolas David Jünger (Jg. 2005) über 50 m Freistil (0:46,08 Min.) sowie Renke Möller (Jg. 03) über 100 m Lagen (1:20,41 Min.).

Zuvor hatten zwölf TuS-Schwimmer beim Palaismeeting in Rastede überzeugt, bei dem Athleten aus 23 Vereinen der Region am Start waren. Für die Büppeler Leistungsgruppe war der Wettkampf ein voller Erfolg. Sie brachte sowohl zum Teil große Verbesserungen der persönlichen Bestzeiten als auch insgesamt 16 Medaillen mit nach Hause.

Die Büppeler bestritten 39 Starts und gewannen sieben Erstplatzierungen sowie fünfmal Silber und viermal Bronze. „Die Veranstaltung war sehr lang, dennoch verlief der Wettkampf gut organisiert“, bilanziert Thomas Möller.

Erste Plätze belegten Tessa Hinrichs (Jg. 99) über 50 m Brust und 100 m Lagen, Maja Kruse (Jg. 96) über 50 m Rücken und 100 m Lagen, Renke Möller (Jg. 03) über 100 m Schmetterling sowie und Ole Janßen (Jg. 99) über 50 m Brust.

Zudem freuten sich Leonie Neumann (Jg. 03) über 50 m Rücken und 100 m Lagen, Marie Hörmann (Jg. 02) über 50 m Rücken (Jg. 02) und Martha Leffers (Jg. 03) über 100 m Freistil (2003) über Medaillen. Weitere gute Plätze erlangten Katy Cao (Jg. 02), Lisa Cordes (Jg. 01), Meina Franzius (Jg. 02), Greta Haude (Jg. 04) und Rieke Möller (Jg. 02).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.