VAREL VAREL/WTG - Fünf Vereine der Kreise Friesland und Wilhelmshaven waren jetzt der Einladung der Schwimmabteilung des TuS Büppel in das Vareler Hallenbad gefolgt, um hier ihre Kreis- und Jahrgangsmeister zu ermitteln. In 22 Wettkämpfen und zwei Staffeln konnten der TuS Büppel, der Heidmühler FC, der Wilhelmshavener SSV, der VfL Wilhelmshaven und der STV Voslapp ihre Titelträger auszeichnen.

Eine positive Bilanz zog hierbei der gastgebende TuS Büppel: Allein Julia Thomßen konnte vier erste Plätze verzeichnen. Nils Brodé erschwamm drei Siege sowie zwei zweite Plätze und sicherte sich zudem den TuS-Vereinsrekord über 200 Meter Brust. Außerdem gewann er zum dritten Mal in Folge den Kreistitel über die Langstrecke, so dass er den Wanderpokal nun endgültig in seiner Pokalvitrine platzieren darf.

In ihrer Lieblingsdisziplinen, dem Brustschwimmen, sicherte sich die Büppelerin Rixta Padeken (Jahrgang 1993) über 100 und 200 Meter den Sieg in der offenen Wertung. Hier gingen des Weiteren sechs zweite und sechs dritte Ränge an Schwimmerinnen und Schwimmer des TuS Büppel. Hier gingen Nils Brodé, Alexandra Noll, Chiara Geitz, Femke Henniges, Lea Kruse, Moritz Baars und Nane Onken an den Start.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den Freistil-Staffeln nahmen mit dem TuS Büppel und dem Heidmühler FC jeweils nur zwei Vereine teil. Bei den Mädchen hatten über die 4x50-Meter-Strecke die BüppelerMädchen die Nase vorn (2:10,58 Minuten). Im Duell der Jungen-Mannschaften siegte das Team des Heidmühler FC vor den Lokalmatadoren. In der Jahrgangswertung wurden aus in der Endabrechnung aus Sicht des TuS 45 erste, 33 zweite und 11 dritte Plätze erreicht.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.