Wilhelmshaven Die Footballer von Olympia Wilhelmshaven starten an diesem Sonntag um 15 Uhr in die heiße Phase der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Das erste und einzige Testspiel vor der am Sonnabend, 13. Mai, startenden Landesliga-Saison dürfte für die Jade Bay Buccaneers dabei eine hohe Hürde darstellen. Schließlich überzeugten die Hamburg Ravens bereits in einem vorherigen Testspiel.

Die Bucs und die Hamburger Viertliga-Spieler sind zwar noch nie in einem Punktspiel aufeinander getroffen, dafür allerdings bereits in mehreren Freundschaftsspielen in den vergangenen Jahren. Gegen den zwei Klassen höher spielenden Gegner wollen die Jadestädter mit ihrer Leistung zeigen, dass sie in der Landesliga nicht nur mitspielen möchten, sondern in den Titelkampf eingreifen wollen.

Es wird sich zeigen, wie schnell es gelingt, die neuen Bucs-Spieler ins Team zu integrieren. „Alle möchten beweisen, dass das Team im Vergleich zur vergangenen Saison stärker geworden ist“, erklärt das neue Trainergespann um Head-Coach Marco Feus: „Wir freuen uns über diesen starken Testgegner.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bis zum Ligastart am 13. Mai auswärts in Bremen kann dann noch am Feinschliff für das neue Spielsystem gearbeitet werden. Defense-Trainer Andreas Meinke ist zuversichtlich, dass auch in der Verteidigung alle Spieler zeigen wollen, was sie in der „Winterpause“ gelernt und erarbeitet haben, um es jedem Gegner schwer zu machen, gegen die Bucs zu vielen Punkten zu kommen.

Der Kader der Jadestädter ist gut verstärkt worden und damit schwerer auszurechnen. Bereits im Verlauf der zurückliegenden Saison vermochten die Jade Bay Buccaneers ihr Laufspiel so weit verbessern, dass sie damit einige umkämpfte Spiele besser und souveräner gewinnen konnten. Die Football-Fans dürfen also gespannt sein, wie sich die Wilhelmshavener präsentieren. Eines hat sich nicht verändert: Am Sonntag geht es bei kostenlosem Eintritt um 15 Uhr im Sportpark Freiligrathstraße los.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.