Bockhornerfeld Im Kreisverband Friesische Wehde sind zum Auftakt der Einzelmeisterschaften im Straßenboßeln in Bockhornerfeld 21 Kreismeistertitel vergeben worden. Beim ersten Teil der Titelkämpfe unter der Regie des KBV Bockhornerfeld warfen die weiblichen Klassen mit der Holzkugel und die männlichen Klassen mit der roten Gummikugel im Einsatz. Insgesamt waren schon 291 Friesensportler aktiv.

Erfolgreichster Verein war einmal mehr der KBV Schweinebrück mit elf Goldmedaillen, gefolgt vom KBV Grabstede (3), Zetel/Osterende (3) und Bredehorn (2). Je einen Kreismeister stellen die Vereine Bockhorn und Ruttel.

In den weiblichen Klassen gelang Anouschka Mönck (Grabstede/D-Jugend), Dagmar Meinjohanns (Bockhorn/Frauen III) und Anke Schütte (Schweinebrück/Frauen IV) die Titelverteidigung. Die Ausnahmestellung von Astrid Hinrichs (Schweinebrück) stellte keine Überraschung dar. So verteidigte die erfolgreiche Championstourteilnehmerin sowohl mit der Holz- als auch mit der Eisenkugel ihre Titel aus 2013 mit fast identischen Siegesweiten (Eisen 1215 m, Holz 1204 m). Mit der Holzkugel setzte sie sich allerdings nur hauchdünn vor Tatjana Roßkamp (Grabstede/1195 m) durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der Eisenkugel jagte bei den A-Mädchen Jana Schonvogel (Schweinebrück/1077 m) als Vorjahreszweite ihrer Vereinskameradin Feenja Bohlken (1044 m) diesmal den Titel ab. In dieser Altersklasse setzte sich mit der Holzkugel derweil Alexandra Oertel (Schweinebrück/1095 m) mit über 100 Metern Vorsprung durch. Klasse war auch die Siegesweite von Feenja Bohlken (1213 m) bei den B-Mädchen.

Das größte Starterfeld gab es bei den C-Mädchen (26). Dort siegte Lea-Sophie Oetjen (Zetel/Osterende/1066 m). Bei den Männern V gelang Peter Erdmann (Zetel/Osterende) mit 1154 m die Titelverteidigung. Als Vorjahressieger bei den C-Jungen setzte sich Michel Albers (Ruttel) nun in der B-Jugend durch (1142 m). Bei den A-Jungen siegte Lukas Stulke (Schweinebrück/1204 m) vor Titelverteidiger Kai Meinjohanns Ruttel (1091 m).

Mit der Gummikugel wollten sich gleich 31 Werfer den Sieg bei den Männern I holen. Letztlich gewann Kevin Dupiczak (Grabstede/1306 m) knapp vor Daniel Meine (Ruttel/1304 m) und Vorjahresvizemeister Bernd-Georg Bohlken (Grabstede/1294 m).


Mehr Ergebnisse unter   www.kv-friesische-wehde.de 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.