Bockhorn Die Vorfreude auf den Reitertag wächst nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch bei den Verantwortlichen des Reitclubs Friesische Wehde von Tag zu Tag. An diesem Sonntag, 13. Mai, ist es soweit: Dann wird auf der Reitanlage am Loogenweg 25 in Steinhausen um den Friesland-Cup geritten.

Auf dem Wettkampfprogramm stehen Prüfungen vom Reiterwettbewerb bis hin zur L-Dressur sowie von einer Caprilli-Prüfung bis hin zum L-Springen. Die Caprilli-Prüfung besteht aus einer festgelegten Dressuraufgabe sowie dem Überwinden von Trabstangen und drei oder vier Hindernissen.

„Ein Highlight wird das Pas de Deux sein, bei dem zwei Reiter eine selbst gestaltete Kür mit Musik reiten“, erläutert Danica Hase, Pressewartin des RC Friesische Wehde: „Das Besondere: Es gibt keine Einschränkung durch Leistungsklassen, sodass sich auch die Nachwuchsreiter an einer höheren Prüfung versuchen können, was auf anderen Turnieren nicht möglich ist.“ Besucher und Pferdefreunde seien herzlich willkommen, für das leibliche Wohl werde gesorgt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle Springprüfungen finden auf dem Rasen statt. Teilnahmeberechtigt sind neben Mitgliedern des gastgebenden RC Friesische Wehde unter anderen Mitglieder des RV Bockhorn, PSV Bockhorn, der RG Dangast, des RC Varel-Rallenbüschen sowie RV Schweinebrück.

Ein weiterer Höhepunkt des Friesland-Cups ist die Vereinsmeisterschaft. Dabei werden je Teilnehmer, der Stammmitglied des RC Friesische Wehde sein muss, zwei Prüfungen (Dressur/Springen) gewertet, die mit demselben Pferd geritten werden.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.