Bockhorn „In Zeiten, in denen Tugenden wie Ehrlichkeit, Toleranz und Respekt immer mehr an Bodenhaftung verlieren, hat der Fußballer Nikolai Maier vom BV Bockhorn ein beeindruckendes Beispiel dafür gegeben, dass es doch noch Menschen mit Charakterstärke gibt“, sagt Jürgen Hinrichs, Sprecher des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte.

Rückblick: Im Spiel der 2. Kreisklasse der abgelaufenen Saison 2018/19 zwischen dem FC Zetel II und BV Bockhorn II lief gerade die Schlussphase. Dann entschied der Unparteiische in der vorletzten Minute beim Stand von 1:0 für die Zeteler auf Strafstoß für den Gast. Der herauslaufende FC-Torhüters sollte ein Foul gegen den Stürmer der Bockhorner begangen haben.

Der vermeintlich gefoulte Spieler, Nikolai Maier, führte den Strafstoß selbst aus. Er schoss den Ball aber absichtlich neben das Tor ins Aus, da aus seiner Sicht kein Foulspiel an ihm vorgelegen hatte. „Chapeau, das Spiel gegen Zetel haben die Bockhorner zwar verloren, doch dafür viele Sympathien gewonnen“, betont Hinrichs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Schiedsrichter der Partie, Björn Jung vom SV Astederfeld, meldete dieses Verhalten dem zuständigen Staffelleiter Werner Eden, der daraufhin den Niedersächsischen Fußball-Verband (NFV) über das Fairplay informierte. Der stellvertretende Kreisvorsitzende, Andreas Schumacher, nahm jetzt die Ehrung für den Kreis Jade-Weser-Hunte im Vereinsheim des BV Bockhorn vor. Er überreichte Maier für dessen außerordentlich faires Verhalten eine Urkunde sowie Sachpreise.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.