Schortens Am dritten Spieltag hatten die Squashspieler der Boast-Busters Jeverland (BBJ) in den Derbys beim RC Rüstersiel das Nachsehen. In der Oberliga standen Marvin Stöhr, Michael Ulrich, Mark Schleheck und Marko Badberg für die Friesländer im Kampf um den Klassenerhalt Court, während Neuzugang Andreas Thomas fehlte.

Gegen den gut in die Saison gestarteten Aufsteiger aus Harsefeld unterlagen die BBJ-Spieler mit 1:3. Lediglich Schleheck konnte sich gegen Paul Wingelsdorf mit 2:3 Sätzen durchsetzen. An Position eins erkämpfte sich Stöhr trotz Trainingsrückstand immerhin einen Satz gegen Thorge Bierschwall. Im Nachbarschaftsduell gegen Rüstersiel unterlag das BBJ-Team ebenfalls mit 1:3 Sätzen. Dabei zeigte Michael Ulrich bei seinem 3:0-Sieg gegen Dieter Röben eine starke Leistung.

In der Landesliga spielte lediglich die Zweite der Boast-Busters. Die Dritte hatte spielfrei. Im Spiel gegen Bassum II waren die Jeverländer mit vier Spielen erfolgreich. Es siegten Ralf Vöbel, Dominik Lorenz, Dennis Nommensen und Christian Mahler. Im Derby gegen Rüstersiel II zogen die Friesländer aber mit 1:3 den Kürzeren. Dabei hatte Christian Mahler die Jeverländer mit seinem Sieg über Heinz Mittelstätt noch mit 1:0 in Führung gebracht. Doch auf den Positionen eins bis drei konnten die Jeverländer keinen Punkt mehr holen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dennoch überwintern die Boast-Busters II an der Tabellenspitze. Allerdings haben die Rüstersieler zwei Spiele weniger bestritten.

Das nächste Squash-Event findet am Freitag, 29. November, in der Fitness-World in Schortens statt. Ab 19 Uhr steht dann der Moonlight-Cup auf dem Programm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.