Jever Mit 6227 Punkten haben Wilm Duden, Hans-Peter Obergfell, Ralf Splettstößer und Hinni Meyer die 19. Mannschaftsmeisterschaft des Skatclubs Schlossturm Jever gewonnen. Zweite wurden Harro Freese, Hubert Mehrle, Wolfgang Lalowski und Manfred Lochte mit 5520 Punkten vor Volker Seifert, Wilfried Hayen, Ingrid Quandt und Ewald Scholz.

Als bestem Einzelspieler mit 1991 Punkten überreichte Gastgeber Franco Oglialoro Wilm Duden den Mama Mia-Pokal.

Im Restaurant Mama Mia am Kirchplatz hatten sich die Skatspieler des Clubs zur Meisterschaft getroffen. Nach einem gemeinsamen Essen wurden acht Mannschaften ausgelost, die dann in zwei Serien zu 32 Spielen gegeneinander antraten.

Zum öffentlichen Preisskat lädt der Skatclub Schlossturm Jever an jedem ersten Mittwoch im Monat ins Johann-Ahlers-Haus ein. Beginn ist dann jeweils um 19 Uhr. Beim Preisskat nach der internationalen Skatordnung werden zwei Serien zu 26 Spielen gespielt, das Startgeld von 8 Euro wird voll ausgespielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.