Tossens Die Werfer Anke Klöpper aus Upgant Schott und Bernd-Georg Bohlken aus Grabstede haben am Sonntag mit der Holzkugel den dritten Durchgang der Championstour auf der anspruchsvollen Strecke in Tossens (Kreisverband Butjadingen) gewonnen. Klöpper feierte mit einer hochkonzentrierten Tagesleistung den dritten Sieg in Folge.

Exzellente Würfe

Mit einer Serie von exzellenten Würfen diktierte Bernd-Georg Bohlen in der ersten Startergruppe das Geschehen der Männerkonkurrenz. Er setzte seine Rivalen mit 1870 Metern enorm unter Druck. Die folgenden Friesensportler kamen nicht annähernd an diese Marke heran. Exzellente Holzwerfer wie Mattthias Gerken (Kreuzmoor), Ralf Klingenberg und Harm Weinstock (beide Rahe) blieben 300 Meter hinter Bohlken.

Doch hinter dem Topwerfer war es spannend. Der Nachwuchswerfer Daniel Heiken (Schirum-Leegmoor) zeigte keinen Respekt und schob sich mit seinem letzten Wurf auf Platz zwei (1586 Meter). Matthias Gerken (1571 Meter) wurde Dritter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Reiner Hiljegerdes aus Halsbek (1435 Meter), der die ersten beiden Werfen gewonnen hatte, musste sich diesmal mit Platz neun zufriedengeben. Dennoch wirft er weiter im Gelben Trikot des Gesamtführenden (34 Punkte). Auf Platz zwei schob sich Bernd-Georg Bohlken mit 27 Punkten vor. Matthias Gerken ist Dritter (22 Punkte).

Für die deutsche Meisterschaft haben sich neben den drei Führenden der Gesamtwertung auch Ralf Klingenberg (Rahe) und Matthias Cremer (Pfalzdorf) direkt qualifiziert. Henning Heinen aus Spohle und Daniel Heiken liegen in Lauerstellung. Sie hoffen, dass sich Rainer Hiljegerdes oder Bernd-Georg Bohlken auch mit der Gummikugel qualifizieren. Dann könnte noch ein Platz frei werden.

In der Tageswertung ergatterte sich Jan Harms (Neustadtgödens) mit 1399 Metern als Zwölfter in Tossens gerade noch einen Zähler. Fast im Gleichschritt belegten die Brüder Thorsten (1365 m) und Daniel Held (1304 m) aus Förrien-Minsen die Plätze 17 und 18. Christian Albers (Grabstede) und Markus Heyne (Ruttel) waren in Tossens nicht am Start.

In der Frauenkonkurrenz dauerte es, ehe die Lokalmatadorin Dörte Niemann mit 1226 Metern die erste Duftmarke setzte. Der Heimvorteil der Tossenserin zahlte sich mit Platz sieben und sechs Punkten aus. Kerstin Friedrichs aus Dietrichsfeld sicherte sich mit 1286 Metern Rang drei. Mit einem optimalen Schlussspurt und 1301 Metern arbeitete sich Marion Reuter aus Rahe auf Platz zwei vor.

Dritter Sieg in Serie

Doch Anke Klöpper ist derzeit einfach nicht zu schlagen. Auch die dritte Tourstation der laufenden Saison beendete sie mit Bestleistungen siegreich. Mit 1451 Metern verbuchte sie erneut 15 Punkte auf ihrem Konto. Die Gesamtwertung führt sie mit 45 Punkten an. Mit 14 Punkten Rückstand folgt Simone Davids (Westeraccm) auf Platz zwei, Marion Reuter belegt mit 28 Zählern Rang drei.

Auf Platz vier rangiert Vorjahressiegerin Astrid Hinrichs aus Schweinebrück (24 Punkte). Sie wurde mit 1217 Metern in Tossens Achte. Derweil schrammte Tanja Multhaupt (Neustadtgödens) als 20. mit 998 Metern knapp an die Tausender-Grenze vorbei. Für Leentje Eggers aus Schweinebrück (971 m/22.) lief es in Tossens ebenfalls nicht rund.

Die Wertung mit der Holzkugel führen Anke Klöpper, Marion Reuter, Simone Davids und Kerstin Friedrichs (Dietrichsfeld) an. Sie haben sich für die deutsche Meisterschaft qualifiziert. In Lauerstellung liegen Astrid Hinrichs, Ulrike Tapken (Müggenkrug) und Christina Harberts, (Reepsholt). Auch in der Frauenkonkurrenz dürfte es in Ardorf enorm spannend werden, schließen segeln viele der vorne platzierten Werferinnen auch mit der Gummikugel auf Qualifikationskurs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.