+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Neue Bundesregierung
SPD, Grüne und FDP haben Koalitionsvertrag unterzeichnet – die wichtigsten Vorhaben

Jever Ernüchterung bei den Sportkeglern des MTV Jever: Am vorletzten Spieltag der Bezirksklasse hatte die Mannschaft um Helga Tadken-Taddicken zwar lediglich ein Punktspiel zu absolvieren, dafür war es im Titel- und Aufstiegskampf ein ganz wichtiges. Am Ende zog das Quartett aus Jever in Oldenburg mit 39 Holz Differenz recht deutlich gegen die Mannschaft von Hol die ran aus Delmenhorst den Kürzeren.

Der Anstarterblock mit Hella Tadken-Taddicken (886 Holz) und Jan Rickels (856 Holz) war mit nur zwei Holz Vorsprung gegenüber den Delmenhorstern nach 240 Wurf von der Bahn gegangen. Laura Gawenda (885 Holz) und Tizian Wichmann (863 Holz) schafften es danach trotz großer Gegenwehr nicht, diesen kleinen Vorsprung auszubauen. Im Gegenteil, sie mussten die Delmenhorster mit insgesamt 41 Holz an sich vorbeiziehen lassen. Durch diese Niederlage mit 0:3 Punkten rutschen die MTVer vom zweiten auf den vierten Tabellenplatz in der Bezirksklasse ab. „Der Traum vom Aufstieg ist damit geplatzt“, bedauerte Helga Tadken-Taddicken.

Das letzte Punktspiel bestreiten die Jeveraner nun am 22. Februar in Sande im Landhaus Tapken. Gekegelt wird von 10 Uhr bis 13 Uhr. Dabei treten alle Mannschaften aus der Bezirksklasse aus Aurich, Brookmerland, Delmenhorst, Emden, Hollwege, Oldenburg und Wilhelmshaven in Sande an. „Zuschauer und ehemalige Kegler sind herzlich willkommen“, rührt Helga Tadken-Taddicken jetzt schon mal die Werbetrommel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.