Friesland Rot-Weiß Sande besitzt nach dem 1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen die SG Wangerland im Titelrennen in der Fußball-Kreisliga II nur noch theoretische Chancen. Der diesmal spielfreie BV Bockhorn II steht als erster Absteiger in die 1. Kreisklasse fest. Grund ist der Punktgewinn der SG Wangerland bei Rot-Weiß Sande.

TSV Abbehausen II - Nordsee Hooksiel 3:3. Nach der Abbehausener Führung durch Matthias Denckner kam Hokksiel immer besser ins Spiel. Ein Doppelschlag von Henning Fähnders (36., 40.) vor der Pause und der Treffer von Johannes Schwigon (58.) brachten Hooksiel eine 3:1-Führung, die die Elf von Trainer Sven Kaiser allerdings noch verspielte.

Tore: 1:0 Denckner (29.), 1:1, 1:2 Fähnders (36., 40.), 1:3 Schwigon (58.), 2:3 Qualek 880.), 3:3 Barsch (86.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frisia Wilhelmshaven - Rot-Weiß Tettens 8:1. Eine derbe Packung kassierte Abstiegskandidat Tettens am Sonntagmittag in Wilhelmshaven. Die Führung der Gastgeber durch Pascal Richter (8.) konnte Marcel Knackstedt noch ausgleichen (11.), doch dann spielte nur noch Frisia.

Tore: 1:0 Richter (8.), 1:1 Knackstedt (11.), 2:1 Richter (42.), 3:1 Michel (53.), 4:1 Richter (73.), 5:1 Frerichs (75.), 6:1 Bergner (80.), 7:1 Nalbant (88.)., 8:1 Michel (90.).

TuS Büppel - 1. FC Nordenham 2:2. Trotz klarer Torchancen kam Büppel über ein 2:2-Unentschieden nicht hinaus. „Wer die Tore nicht macht, muss am Ende mit dem Punkt zufrieden sein“, so Büppels Trainer Ralf Mrotzek, der ein gutes und für die Zuschauer abwechslungsreiches Spitzenspiel sah.

Tore: 0:1 Böger (12.), 1:1 Khalil (33.), 2:1 Sulak (43.), 2:2 Zimmermann (75.).

Rot-Weiß Sande - SG Wangerland 1:1. Die spielerische Überlegenheit konnten die Gastgeber nicht in drei Punkte ummünzen. Malte Wobbe brachte Sande in Führung (83.). Kurz vor Schluss traf Tobias Weißflog per Strafstoß zum 1:1.

Tore: 1:0 Wobbe (83.), 1:1 Weißflog (90.+2).

SV Gödens - Heidmühler FC II 0:1. Drei ganz wichtige Zähler im Abstiegskampf holte die HFC-Reserve. In einem Spiel „Not gegen Elend“ markierte Hendrik Janßen nach einer halben Stunde den Treffer des Tages.

Tor: 0:1 Janßen (30.).

TuS Varel - STV Wilhelmshaven 0:6. „Meine Mannschaft hat total versagt“, brachte es Varels Trainer Hakan Cengiz auf den Punkt. Der so gut wie feststehende Meister aus der Jadestadt konterte die Gastgeber immer wieder gnadenlos aus. Bereits zur Pause führte der STV mit 5:0. STV-Stürmer Lukas Wysiecki war kaum zu stoppen. In Halbzeit zwei schalteten die Gäste einen Gang zurück.

Tore: 1:0 (3.), 2:0, 3:0 Wysiecke (16., 21. Foulelfmeter), 0:4, 0:5 Buchheim (27., 45.), 0:6 (76.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.