Friesland /Hohenkirchen „Fit und aktiv in der zweiten Lebenshälfte“ – unter diesem Motto laden der Kreissportbund Friesland sowie der Landkreis zum zweiten Ü 50- Sporttag ein. „Aber wir werden niemanden nach Hause schicken, der erst 45 Jahre alt ist“, sagte Jenny Hänel aus dem Organisationsteam.

Gemeinsam mit Bernd Crudopf, Inse Wiechmann und Edith Rinne hat sie jetzt das Programm vorgestellt. Die Idee eines solchen Sporttags: „Wir wollen auch ältere Menschen dazu bringen, sich zu bewegen“, so Crudopf. Denn er findet: körperlich und geistig fit zu bleiben ist ein wichtiges Lebensgut im Alter.

Deshalb werden an dem Ü-50-Sporttag verschiedene Sportarten vorgestellt. Die Teilnehmer können sich drei der Angebote heraussuchen und sie einfach einmal ausprobieren. „Es geht dabei nicht darum, sich vollkommen zu verausgaben, sondern Spaß und Freude an der Bewegung zu haben und vielleicht eine neue Sportart für sich zu entdecken“, meint Inse Wiechmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt werden 18 verschiedene Workshops in je 60 Minuten vorgestellt. Verschiedene Sportvereine aus Friesland werden etwas über die Sportarten erzählen. Mit dabei sind der MTV Hohenkirchen, MTV Jever, Schützenverein Jever, TSC Jever, Boast-Busters Jeverland, die TuS Obenstrohe, Zetel und Glarum sowie der JV Bockhorn.

Und auch die Angebote von den Vereinen sind unterschiedlich: Von Fitbiking, über Zumba bis hin zu Rückentraining ist so einiges dabei. „Die Workshops sind so unterschiedlich, da ist sicher für jeden etwas dabei“, sind sich die Organisatoren einig.

Ach ja: Und nach oben hin gibt es im Alter übrigens auch keine Grenze.

Alles Aktuelle für Senioren im Nordwesten lesen Sie in unserem Senioren-Spezial.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.