Hooksiel Auf ein erfolgreiches Jahr hat der Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, Stephan Mohrmann, bei der Jahreshauptversammlung zurückgeblickt: Das große Turnier im September sei sehr gut verlaufen. Die neue Meldestelle konnte rechtzeitig aufgestellt werden und es gab sehr viele positive Rückmeldungen. Auch das Vereinsturnier im Dezember stieß auf sehr große Resonanz. Das Turnier richtet sich neben den Turnierreitern vor allem an Kinder und erwachsene Freizeitreiter, die auch einmal ihr Können vor Turnierrichtern vorführen können.

Erstmals konnte seit Jahren die Wattjagd aus Termingründen nicht stattfinden, berichtete Mohrmann. Der Antrag für 2016 ist bereits gestellt und man hofft, dass sie dieses Jahr wieder stattfinden wird.

Mehrere Dressurlehrgänge wurden angeboten, die sich teils an Anfänger und Freizeitreiter richteten, aber auch an Turnierreiter der fortgeschrittenen Klasse. „Vereinsarbeit, wie sie der RuF Hooksiel betreibt, funktioniert nur, wenn die vielen helfenden Mitglieder die Arbeit weiter so unterstützen“, betonte Mohrmann. Er sprach ein dickes Lob an Reitlehrer und Helfer aus und dankte allen.

Jugendwartin Melanie Lüttge berichtete von vielen Erfolgen. Neben vielen Turnieren hat Marei Streicher mit ihrer „Loretta“ zum zweiten Mal in Folge die Kreismeisterschaft im Springen der Klasse L errungen. In der Mannschaftsdressur der Klasse A gingen drei Mannschaften an den Start. Die Mannschaft mit Michaela Albrecht, Dorothea Donker, Marei Streicher und Melanie Lüttge mit ihrer Mannschaftsführerin Frauke Janssen errangen den Kreismeistertitel und holten sich das Ticket für das Landesturnier in Rastede sowie für den Agravis Cup in Oldenburg. Auf dem Oldenburger Landesturnier wurde die Mannschaft Vizelandesmeister.

Aufgrund von Pferdeausfällen hat die Fuchsmannschaft die Hooksieler Farben auf dem Agravis Cup vertreten. Zur Mannschaft gehörten Deike Lüken, Inka Luiken, Jenna Müller und Mareike Scheuern mit Mannschaftsführerin Melanie Lüttge. Die Springmannschaft mit Kristina de Vries, Udo Paradies, Marei Streicher und Jennifer Künzel um Stephan Mohrmann holte sich den Kreismeistertitel im Springen.

Auf dem Oldenburger Landesturnier in Rastede holten sich in der Meisterschaft der Junioren und Jungen Reiter in der Dressur Franziska Oncken den Landesmeistertitel und Evke Schröder wurde Vizelandesmeisterin.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.