Varel Die zweite Veranstaltung des Schüler-Nord-Cups 2013, einer Wettkampfserie zur Nachwuchsförderung im Triathlon, fand in Wingst mit einem Duathlon statt. Die elf Athleten des Vareler Turnerbundes (VTB) sahen zunächst den Start der Schüler D mit den Jahrgängen 2006 und jünger. Diese Nachwuchstalente mussten 200 Meter Laufen, 1 Kilometer Rad fahren und nochmals 200 Meter Laufen. Martje Smidt zeigte besonders ihre Radstärke und lief letztendlich als viertschnellste Teilnehmerin ins Ziel.

Die doppelte Strecke durften die C-Schüler zurücklegen. In dieser Altersklasse zeigten Annika Müller (2. Platz) und Bent Rabba (4.) ihre Stärken und ließen jeweils große Teilnehmerfelder hinter sich. Auch Laura Peters (15.) gab ihr Bestes.

Vor den Schülern A lagen schon 1 Kilometer Laufen, 5 Kilometer Rad fahren und abschließend 1 Kilometer Laufen. Dabei konnte sich Anton Hößle als Dritter bis auf das Siegerpodest vorkämpfen. Alexander Lohmüller (12.) verbesserte sich gegenüber dem Saisonstart beim „Swim & Run“ in Buxtehude um einige Plätze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Jugend B (2 km - 10 km – 2 km) war Louisa Smidt (9.) vor Melina Gautzsch (11.) die beste Varelerin. Rieke Sieber musste derweil verletzungsbedingt aufgeben. Maximilian Lohmüller (5.) bewältigte ebenso wie Jakob Hößle (9.) in der Jugend A die gleichen Strecken. Auch diese beiden VTBer wiesen nach, dass sie innerhalb von acht Tagen zwei Ausdauer-Mehrkämpfe erfolgreich bestreiten können. Trainer Wolfgang Korzuschnik war mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden und lobte die familiäre Atmosphäre des Duathlons in Wingst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.