SILLENSTEDE Trotz der diesmal längeren Vorbereitungsphase schafften die Landesklassen-Handballerinnen der SG Moorsum keinen Sieg. Im Auswärtsspiel beim Mitaufsteiger TSG Hatten-Sandkrug ließen die Ristau-Schützlinge zahlreiche Chancen ungenutzt. Dies rächte sich zum Spielende, denn die Gastgeberinnen behielten mit 19:14-Toren die Oberhand.

So endete auch das siebte Saisonspiel, wie die anderen sechs vorherigen auch: Die Moorsumerinnen mussten die Heimreise als Verlierer antreten. Dabei hielt die Mannschaft während der gesamten Spielzeit mit. „Mit etwas mehr Konsequenz im Abschluss hätten wir durchaus den ersten Sieg einfahren können“, haderte SG-Coach Klaus Ristau. Er hatte seiner Mannschaft angesichts der Erkenntnisse aus dem Aufstiegsspiel eine aggressive Deckungsarbeit verordnet. Dieses taktische Mittel schien aufzugehen, denn den Gastgeberinnen unterliefen Fehlabspiele und technische Fehler. Diese konnten die Moorsumerinnen in der Anfangsphase des Spiels zur 4:2-Führung nutzen.

Doch dann sah es so aus, als wollten die Friesländerinnen gar nicht gewinnen. Sie vergaben nicht nur zwei Strafwürfe, sondern auch noch mehrere klare Chancen. Die Führung wechselte, mit drei Toren Rückstand gingen die SG-Spielerinnen in die Pause. Im zweiten Abschnitt gab es noch viele Möglichkeiten zum ersten Moorsumer Sieg. Doch es reichte nicht für die Friesländerinnen..

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Moorsum: Manuel Wiedenhöft, Susanne Hahn im Tor, Anne Hovemann (3), Sandra Kulbatzki (2), Wiebke Oltmanns (1), Katrin Kaboth (4/1), Katja Brüling (4), Wiebke Garlichs (n.e.), Svenja Engel (1), Katja Herrmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.