Altjührden Das traditionelle Schleuderballturnier des KBV Grünenkamp unter der Regie von Abteilungsleiter Torben Niemeyer begann auch bei der 37. Auflage mit einem Jugend-Punktspieltag. Bei den Männern am Nachmittag wurden drei Spielklassen ausgespielt.

Im Kreisklassen-Turnier fand der SV Rittrum, der sich im Punktspielbetrieb wegen Personalmangel abgemeldet hatte und nur mit vier Aktiven angereist war, kollegiale Unterstützung durch Grabsteder und Grünenkamper Spieler, die sich das Trikot der Blau-Weißen überstreiften. Rittrum setzte sich gegen KBV Grünenkamp mit 1:0 durch. Anschließend gelang den gastgebenden Grün-Weißen ein 5:0-Sieg gegen den TuS Grabstede II. In der letzten Partie sicherte sich Rittrum mit einem 3:0-Sieg gegen Grabstede II den Turniersieg.

In der Bezirksliga stand gleich das Endspiel zwischen der SG KBV Grünenkamp II/KBV Altjührden/Obenstrohe gegen den Mentzhauser TV II an. Die Spielgemeinschaft rettete die 1:0-Führung aus der ersten Hälfte bis zum Schlusspfiff.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Königsklasse der Landesliga traten vier Teams in einer K.o.-Runde an. In der ersten Partie legte Titelverteidiger TSV Abbehausen mit voller Mannschaft und etwas Wind im Rücken eine 3:0-Pausenführung vor. Nach Wiederbeginn konnte der TV Schweiburg nur noch auf 2:3 verkürzen.

Durch einen 4:3-Erfolg in der zweiten Partie gegen den ersatzgeschwächten TuS Grabstede zogen die Platzherren des KBV Grünenkamp ins Endspiel ein. Im Finale gewann der TSV Abbehausen die Seitenwahl. Die Grünenkamper warfen mit ihrem Ball an, aber die Gäste konnten mit ihrer Souveränität und weiten Würfen bis zur Pause eine 2:0-Führung vorlegen. Zwar erzielten die Grünenkamper nach Wiederbeginn den Anschlusstreffer, doch das weiterhin hohe Risiko und schnelle Spiel wurde nicht mehr belohnt. Die begehrte Gründerplakette ging erneut an den TSV Abbehausen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.