+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Keine Priorisierung mehr
Astrazeneca-Impfstoff wird freigegeben

Altjührden Vorhang auf zum letzten Spiel einer absoluten Erfolgssaison heißt es an diesem Samstagabend für die Oberliga-Handballer der SG VTB/Altjührden. Die Mannschaft um Spielertrainer Ivo Warnecke und Co-Trainer Ralf Koring ist dazu bei der SG Achim/Baden zu Gast. Der Anwurf in der Achimer Gymnasium-Sporthalle erfolgt um 19.30 Uhr.

Auch wenn es für beide Teams sportlich um nichts mehr geht, dürfte bei dem einen oder anderen SG-Spieler spätestens mit dem Schlusspfiff ein Hauch von Wehmut aufkommen. Schließlich werden gleich sechs Spieler der Meister-Mannschaft – wie berichtet – zum vorerst letzten Mal das Altjührdener Trikot überstreifen: Neben den Routiniers Jochen Toepler und Martins Libergs, die ihre Handballschuhe nach dieser Saison komplett an den Nagel hängen werden, sowie Justin Herrmann, Joke Brüning und Fabian Hartwig nimmt in Oliver Staszewski auch Varels bester Torschütze der vergangenen Jahre Abschied.

Er wechselt aus beruflichen Gründen zur kommenden Saison zum OHV Aurich, der wiederum an diesem Samstag fast zeitgleich im letzten Saisonspiel um das nackte Überleben in der Dritten Liga kämpft. Nicht zuletzt wegen der publikumsträchtigen Derbys dürfte nicht nur Staszewski, dessen Vertrag beim OHV aktuell nur für die Dritte Liga gilt, den Ostfriesen kräftig die Daumen im Abstiegskampf drücken, sondern auch die Verantwortlichen der SG VTB/Altjührden. Diese sind aktuell mit Hochdruck dabei, trotz eingeschränkter finanzieller Möglichkeiten eine möglichst schlagkräftige Mannschaft für die eigene Rückkehr in die Drittklassigkeit zusammenzustellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf einen der beiden bislang bekannt gegebenen Zugänge zur neuen Saison treffen die SG-Handballer übrigens bei ihrem „Abschiedsspiel“ aus der Oberliga. Schließlich hat Rückraumspieler Dennis Summa nach einer langwierigen Schulterverletzung am vergangenen Wochenende sein Comeback für die Achimer gegeben. Summa wechselt zur kommenden Spielzeit ebenso wie Kreisläufer Kai Schildknecht (VfL Edewecht) zur SG VTB/Altjührden.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.