Zetel /Varel Beim 24. Herbstlauf des TuS Ofen haben die Starter des TuS Zetel und Vareler TB mit guten Leistungen und Platzierungen geglänzt. Zu meistern waren bei bestem Altweibersommerwetter Distanzen über 800 m, 3 km, 5 km und 10 km.

Den Anfang machten die Nachwuchsathleten. Vom TuS Zetel waren über 800 m Yannick und Moritz Leo, Lucas und Jasmin Schade, Geske Schaprian, Lisanne Schwenk, Moritz Zörner und Levke Dirks am Start. Sie genossen am Ende den Zieleinlauf unter tosendem Beifall der zahlreichen Zuschauer.

Über die 5-km-Distanz ging es für sieben Zeteler Athleten. Jannis Kähler lief nach 22:00 Min. über die Ziellinie und sicherte sich den neunten Platz in der MJU 16. Aljoscha Raschke wurde in 24:09 Min. in dieser Altersklasse Elfter vor Liam Steuer (12. in 24:12 Min.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Levin Steuer (MKU 10) belegte in 26:08 Min. einen tollen dritten Platz. Joost Haschen bestritt seinen ersten Laufwettkampf und lief nach 26:14 Min. als Elfter der MJU 14 ins Ziel. Ebenfalls zum ersten Mal stand Nicola Leo am Start eines 5-km-Laufes. In der Altersklasse W 35 errang sie in 28:15 Min. den achten Platz. Für Joris Steuer stoppte die Uhr bei 30:31 Min., dies bedeutete Platz 21 in der MKU 12.

Ebenfalls zum ersten Mal stand Ann-Kathrin Gerdes an der Startlinie eines Laufwettkampfes. Über die Distanz von 3 km landete sie in einer Zeit von 17:12 Min. auf dem 13. Rang. Über 10 km ging Marion Baumann vom Lauftreff des TuS Zetel an den Start. In 47:28 Min. erreichte sie einen hervorragenden zweiten Platz in der W 40.

Der Vareler TB war bei dem DLV-vermessenen Lauf mit zwölf Startern erfolgreich vertreten. So sprangen am Ende fünf Podestplatzierungen in den Altersklassen, darunter gleich dreimal der erste Platz und zweimal zweite Ränge, dabei heraus.

Über einen ersten Platz in der M 55 freute sich im 5-km-Rennen Andreas Schmidt, der in 21:22:00 Min. den 32. Rang in der Gesamtwertung belegte. Nachfolgende männliche VTBer im Ziel waren Andreas Runde (8. in M 45/21:42:00 Min.), Marc Joosten (4. in M 35/22:13:00 Min.), Wolfgang Korzuschnik (9. in M 50/22:17:00 Min.), Gerd Schober (7. in M 65/29:08:00 Min.), Andreas Adamietz (5. in M 55/29:50:00 Min.) und Günter Abraham, der sich in 31:08:00 Min. den Sieg in der Altersklasse M 75 sicherte.

Schnellste VTB-Läuferin im Ziel war Marlen Webersinke, die sich den Altersklassensieg in der W 50 in 2:19:00 Min. sicherte und damit ihre persönliche Bestzeit um 17 Sekunden verbesserte. In der Gesamtwertung der Frauen bedeutete dies Rang acht.

Weitere zufriedene Varelerinnen waren Annika Müller (5. in WKJ 14/23:22:00 Min.), Helga Schmidt (2. in W 50/ 26:02:00 Min.), Sylke Reinelt (11. in W 45/29:09:00 Min.) und Rosemarie Koppe (W 70).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.