VAREL Drei Nachwuchstalente prägten das Spiel der HSG Varel in der Regionalliga Nord der männlichen Jugend A: Benjamin Adami mit elf Toren ein sicherer Vollstrecker, die Torhüter Nils Buschmann und Björn Bröckerhoff weitere Garanten für den 35:29-Erfolg im Heimspiel gegen den HC Einheit Halle.

Die Partie begann mit einer sichtlichen Anspannung für alle Akteure. Eine 2:0-Führung der Gastgeber konnten die Hallenser nach drei aufeinander folgenden technischen Fehlern der HSG-Spieler ausgleichen. Anschließend fingen sich die Vareler und setzten sich auf 7:2 ab. Dieser Fünf-Tore-Vorsprung konnte bis zur Halbzeit gehalten werden (20:15). Die Gäste hatten sich nach der Pause auf das Vareler Angriffspiel eingestellt. Für HSG-Neuzugang Stefan Czyz folgte nach der dritten Hinausstellung die Disqualifikation. Halle verkürzte auf 29:31 (55.). Ein von HSG-Keeper Nils Buschmann gehaltener Gegenstoß und zwei Adami-Tore ließen die Blacha-Schützlinge endgültig auf die Siegerstraße einbiegen.

Insgesamt war es ein schwer erarbeiteter Erfolg der Vareler Mannschaft. Das Team vom HC Einheit Halle hat sich stets energisch gegen die Niederlage gestemmt. Die Unparteiischen ahndeten dies konsequent. Dies fand nicht die Zustimmung der gegnerischen Trainer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Varel: Nils Buschmann (12/2 Paraden), Björn Bröckerhoff (9/1) und Tim Hattensaur im Tor; Benjamin Adami (11/3 Tore), Lasse Maaß (7), Jan Harms (5), Malte Köther (5/1), Stefan Czyz (3), Mirco Neunzig (2), Sönke Henniges (2), Lukas Brötje, Claas Pannenborg und Tobias Bunselmeyer. Oliver Staszewski konnte verletzungsbedingt nicht spielen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.