ZETEL Der älteste unter den Feiernden, die am Montag zum Seniorennachmittag ins Bayernzelt gekommen waren, war Josef Sauer. 99 Jahre alt ist der Senior mittlerweile und damit hielt er unangefochten den Altersrekord unter den 500 Senioren aus Zetel, die bei Berliner und Kaffee Zeteler Markt feierten. Die älteste Seniorin war Emma Haker, immerhin 96 Jahre alt, die an der Grenzstraße wohnt. Emma Haker und Josef Sauer erhielten einen Blumenstrauß von Ratsherr Hans Bitter und Sozialarbeiter Jonny Lüschen. Zuvor hatte Bürgermeister Heiner Lauxtermann die Senioren willkommen geheißen, die von den Schaustellern mit Lebkuchenherzen bedacht wurden.

Unterhaltung gab es auch: „Michis Partyband“ aus Kärnten in Österreich spielte Stimmungslieder und wehmütige Titel wie „Eine Reise ins Glück“. Für Bandleader Michael Struggl, der vom Ossiacher See stammt, und seine Musiker ist Zetel der Schlusspunkt einer halbjährigen Tournee, die sie unter anderem fünf Monate nach Mallorca geführt hat. Nach dem Auftritt in Zetel, Mittwoch spielt die „Michis Partyband“ noch einmal im Bayernzelt, geht es dann heim nach Kärnten. In Zetel zeigten die Profis sich allen Anforderungen gewachsen: Michael Struggls Rhythmus-Mann Angelo animierte Johanna Ockenga zu einem Tänzchen, daraufhin wollte auch deren Sitznachbarin Irmgard Hundorf ein Tänzchen mit Angelo auf dem Tanzparkett. Für weitere Unterhaltung sorgten das Duo „Lechtfeuer“ und „Hannes der Friese“. Am Tag zuvor waren Frank Zander mit seiner Band im Bayernzelt aufgetreten. Mehr als 300 Zuschauer waren gekommen, wohl auch um anschließend den Komiker Fips Asmussen zu erleben. Der Marktbetrieb macht an

diesem Dienstag Pause. Weiter geht es am Mittwoch, 14. November, um 7 Uhr. Dann beginnt der Viehmarkt und zugleich bauen zahlreiche „fliegende Händler“ ihre Stände auf. Zum Abschlusstag werden noch einmal Zehntausende von Besuchern zum Markt erwartet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehr Bilder unter www.NWZonline.de/fotogalerie-friesland

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.