Zetel Der Verein „Zeteler Lichtspiele“ kombiniert wieder einen Kinofilm mit etwas Kulinarischem: Am Freitag, 25. Oktober, zeigt das Kino den Westernfilm „The Hateful Eight“ von Quentin Tarantino und serviert vorher ein passendes Menü. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr. Im Mehrgenerationenhaus direkt neben dem Kino werden die Gäste zu einem Dinner geladen, das filmtypisch echte Westernatmosphäre verströmen soll.

Das Zeli arbeitet wieder mit Uwe Schill und seinem A-Team zusammen. Was genau an dem Abend gereicht wird, steht noch nicht fest, aber in dem Film spielen Minnies Kochkünste eine durchaus entscheidende Rolle und das Menü orientiert sich ja bekanntlich immer am gezeigten Film.

„The Hateful Eight“ ist eine der eindruckvollsten Westernverfilmungen der Neuzeit. Quentin Tarantino versammelt darin acht Outlaws in Minnies Kleinwarenladen, einer Postkutschenstation im tiefverschneiten Wyoming, einige Jahre nach dem amerikanischen Bürgerkrieg. Gespielt werden die Westernhelden unter anderem von Kurt Russel, Samuel L. Jackson und Walton Goggins. Während der Sturm draußen heftig tobt, begreifen die acht Fremden, dass ihr Zusammentreffen gar nicht zufällig ist.

Der Eintritt kostet inklusive Menü und einem Getränk 20 Euro. Die Karten gibt es nur im Vorverkauf, es wird keine Abendkasse geben. Sie sind ab sofort im Zeli und im Mehrgenerationenhaus erhältlich (während des Urlaubs vom 14. bis 18. Oktober nur in der Zeit von 9 bis 11 Uhr).

Wer „The Hateful Eight“ ganz ohne Essen sehen möchte, hat dazu am Montag, 28. Oktober, ab 20 Uhr Gelegenheit. Der Eintritt beträgt hier die gewohnten 5,50 Euro, freigegeben ab 16 Jahre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.