Zetel Mit Livemusik ins Wochenende: Am Freitag, 29. Juli, steigt wieder die „After-Work-Party” am Hankenhof in Zetel. Diesmal wird die Band „Julisturm“ aus Schortens Musik machen. Los geht es um 18 Uhr, Ende ist gegen 22 Uhr.

Die Veranstalter des „Rock am Rondell“, Rolf Hobbiejanßen und sein Team, laden alle die Lust haben, bei einem Feierabendbierchen der Livemusik zu lauschen, herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Es gibt etwas zu essen und zu trinken. Die Band spielt Songs von vielen deutschsprachigen Künstlern, darunter Silbermond, Juli, Christina Stürmer, PUR, Luxuslärm und noch vielen weiteren. Natürlich hat die Band auch diverse internationale Songs im Gepäck. Und auch den einen oder anderen eigenen Song wird es zu hören geben.

Bekannt ist die Gruppe unter anderem von Auftritten beim Stadtfest Varel, beim Wochenende an der Jade, bei „Live im Park“ in Wittmund, und als Vorband für Heinz Rudolf Kunze am Pumpwerk. Auch beim Vareler Mittwoch live sind die vier Musiker aus Emden schon aufgetreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.