Zetel Die Organisatoren des Kinos Zeli Zetel konzentrieren sich im Sommer ausschließlich auf das Ferienprogramm. Gezeigt werden sechs verschiedene Filme jeweils am Dienstag und Mittwoch um 16 Uhr. Das reguläre Abendprogramm startet wieder Mitte August. Im Ferienprogramm zeigt das Zeli folgende Filme; der Eintritt beträgt jeweils drei Euro:

 Tabaluga – Der Film, Dienstag, 9. Juli, und Mittwoch, 10. Juli, jeweils um 16 Uhr. Erzählt wird die Geschichte des kleinen Drachen Tabaluga, der mit seinem besten Freund, dem Marienkäfer Bully, und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk, im Grünland lebt. Doch die Idylle ist bedroht, denn der böse Herrscher Arktos aus dem Eisland will das Grünland vereisen. Tabaluga bricht deshalb auf, um Arktos entgegenzutreten.

 Mary Poppins’ Rückkehr, Dienstag, 16. Juli, und Mittwoch, 17. Juli, jeweils um 16 Uhr. 20 Jahre ist es her, seit Mary Poppins das Leben der Familie Banks wieder in Ordnung gebracht hat. Die beiden Kinder sind nun erwachsen und müssen im London des Jahres 1930 mit einer Wirtschaftskrise kämpfen. Als Michaels Frau überraschend stirbt, bekommen er, Jane und die Kinder erneut Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins.

 Chaos im Netz, Dienstag, 23. Juli, und Mittwoch, 24. Juli, jeweils 16 Uhr. In der Fortsetzung von „Ralph reicht’s“ müssen Randale-Ralph und seine beste Freundin, die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz, ihre Arcade-Spiele verlassen, um in den Weiten des Internets nach einem Ersatz-Lenkrad für das kaputte Kart-Automatenspiel Sugar Rush zu suchen.

 Timebreakers – Auf der Suche nach dem geheimnisvollen Heidekristall, Dienstag, 30. Juli, und Mittwoch, 31. Juli, jeweils um 16 Uhr. Der Film ist vorwiegend mit Laiendarstellern in der Lüneburger Heide gedreht worden. In den Sommerferien bekommt Larissa Besuch von ihrer Cousine Emma und ihrer Schwester Mathilda. Zusammen entdecken die Kinder, dass Emma die Gabe hat, beim Berühren von Artefakten in deren Vergangenheit zu sehen.

 Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers, Dienstag, 6. August, und Mittwoch, 7. August, jeweils 16 Uhr. Nach dem Tod ihres Vaters müssen die Schwestern Charly, Lou und Emmie den berühmten Immenhof ganz allein bewirtschaften. Doch der große Hof stellt nicht das einzige Problem für die drei dar.

 Mia und der weiße Löwe, Dienstag, 13. August, und Mittwoch, 14. August, jeweils um 16 Uhr. Das Leben der zehnjährigen Mia gerät aus den Fugen, als ihre Familie in Südafrika eine Löwenzuchtfarm übernimmt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.