JEVER Ein Zuchteber sorgt für allerhand Verwicklungen in dem plattdeutschen Stück „Swattbunte Birgen“, mit dem die Speeldeel Jever am Donnerstag, 18. Oktober, im Theater am Dannhalm Premiere feiert. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Komödie in drei Akten stammt von Jens Exler. Und der hat sich eine wahrlich „tierische“ Geschichte mit allerhand Liebeleien und Verwicklungen ausgedacht.

Alles beginnt mit der Entscheidung der Gemeinde, einen Zuchteber zu kaufen. Während Bürgermeister Gerd Thiesen (Uwe Janssen) einen weißen Eber bevorzugt, zieht der Rest der Schweinezüchter ein schwarzbuntes Tier vor, weil diese Rasse höher im Kurs steht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch der Bürgermeister setzt sich durch – groß ist die Verwirrung, dass des Bürgermeisters weiße Sau einige Wochen später schwarzbunte Ferkel wirft. Was wissen Thiesens Sohn Heino (Florian Lehmann) und Haushälterin Lina (Hermine Bruns) von der Sache? Und welche Rolle spielen die Zugehfrau Guste (Hannelore Niermann) und Thiesens Großknecht Klaus (Gustav Weyerts)? Auch der Nachbar Ole Sörn (Weert Janssen), seine Tochter Lotte (Romina Müller), die Landstreicher Jörn und Fidi (Manfred Oelrichs und Herbert Janssen) scheinen mehr zu wissen. Und auch die beiden Nachbarbauern (Frank Weyerts und Klaus Dossmann) haben ihre Hände mit im Spiel.

Regie führt Waltraut Weyerts, als Assistentin steht ihr Helene Wiele zur Seite. Hinter den Kulissen sorgen Christa Folz (Souffleuse), Angelika Köster (Maske), Gerhard Decker (Beleuchtung), Lieselotte Janßen (Requisite), Dieter Erdwien (Bühnenmalerei) sowie Gerhard Decker, Rolf Henkel, Erwin Jürgens, Eike Stolzenburh und Gustav Weyerts (Bühnenbau) dafür, dass alles reibungslos funktioniert.

In dem Stück geht es um

„tierische“

Verwicklungen

aufführungstermine und vorverkaufsstellen im überblick

Premiere feiert die Speeldeel Jever mit ihrem neuen Stück „Swattbunte Birgen“ am Donnerstag, 18. Oktober, um 20 Uhr im Theater am Dannhalm in Jever.

Weitere Aufführungen im Theater am Dannhalm folgen am Sonntag, 21. Oktober, Mittwoch, 24. Oktober, Freitag, 26. Oktober, Sonnabend, 27. Oktober, und Dienstag, 30. Oktober jeweils um 20 Uhr. Am Sonntag, 28. Oktober, findet ab 15.30 Uhr eine Nachmittagsvorstellung statt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Firma Grundei, Große Wasserpfortstraße 19 in Jever, sowie an der Abend- bzw. Tageskasse. Telefonische Kartenvorbestellungen sind zwischen 16 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 04461/3703 möglich.

Ulrich Schönborn Chefredakteur (ViSdP) / Chefredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.