JEVER „Wenn de Störk d’ Nüst verfehlt“ heißt das Lustspiel in drei Akten von Helmut Schmidt, das die Niederdeutsche Bühne Jever als zweite Inszenierung der Spielsaison einstudiert. Die Regie führt Uwe Janßen mit Hilfe von Regieassistentin Elke Stolzenburg.

Zum Inhalt: Die Hochzeit auf dem Gronewoldschen Hof zwischen Heidi (Jutta Bremers) und Jörg (Florian Lehmann) war ein großes Ereignis. Auch für die Eltern Hans-Georg Gronewold (Frank Weyerts) und seine Frau Elfriede (Roswitha Middeldorf), die Schwiegereltern Erwin Nowak (Klaus Dossmann) und Anita (Greta Janssen) sowie Jörgs Bruder Holger (Sascha Südkamp) war es eine gelungene Feier.

Alle Beteiligten sind hoch zufrieden, bis der Gynäkologe Dr. Müller-Schmiede (Uwe Janßen) aufkreuzt. Plötzlich trübt eine unerwartete Schwangerschaft den Frieden, denn wer ist der Vater? Und welche Rolle spielen jetzt Heidis Freundin Martina (Romina Müller), die Nachbarin Johanna Specht (Helene Wiele) und Heidis Ex-Freund Alfredo Carducci (Christian Behrends). Hett de Störk dat Nüst verfehlt?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie alles endet, verrät die Speeldeel bei ihren Aufführungen. Premiere wird am Donnerstag, 31. Januar, um 20 Uhr im Theater am Dannhalm gefeiert.

Wie bei jedem Stück werden auch in diesem unsichtbare Geister benötigt und zwar Christa Folz (Souffleuse), Maria Strauß (Maske), Eike Stolzenburg (Beleuchtung), Gerhard Decker, Rolf Henkel, Erwin Jürgens, Eike Stolzenburg und Gustav Weyerts (Bühnenbau) sowie Hansdieter Balsters und Dieter Erdwien (Bühnenmalerei).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.