BOCKHORN „Weihnachten ist eine Zeit, in der wir Zeit füreinander haben sollten. Die Tretmühle dreht sich nur so schnell, wie wir laufen. Es liegt an uns selbst, was wir für unseren eigenen Frieden tun.“ Zum Beispiel in ein Konzert von Feller & Feller gehen. Die Bockhorner Sankt-Cosmas-und-Damian-Kirche war am Mittwochabend bis zur letzten Bank ausverkauft, und das nicht ohne Grund: Hansi und Robert Feller schafften es spätestens mit einem Medley bekannter Weihnachtslieder wie „Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder“, mit ihren rund 400 Zuhörern eine innige Verbindung zu flechten.

Es ist diese besondere Weise des Ineinanderfügens bekannter Adventslieder, eigener Kompositionen des ostfriesischen Gesangsduos und der Verkündigung christlicher Botschaften, die im Publikum für viel Anklang sorgen. In Bockhorn haben Feller & Feller eine besondere Freundin, Erika Sollermann, die die beiden Sänger seit Jahren unterstützt. Ihr Eindruck an diesem Abend: „Das Konzert läuft super. Es ist toll, wie Hansi und Robert Feller die schwierige Botschaft der Bibel so rüberbringen, dass es für jeden verständlich ist.“

Ein wirklich bewegender Moment war das Avun-Gebet, das Vaterunser, das Hansi Feller in Aramäisch vortrug, in der Sprache, in der Jesus sein Evangelium verkündet hatte. Aber natürlich war das gemeinsame Singen der Weihnachtslieder wie „Oh du fröhliche, oh du selige, Christ ist erschienen uns zu versöhnen. Freue dich, oh Christenheit“ oder „Oh Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“ für die Menschen in der festlich geschmückten Kirche auch etwas Besonderes. Hansi und Robert Feller präsentierten auch ihren aktuellsten eigenen Titel: „Weil du da bist, mir ganz nah bist, wie ein Teil von mir.“ Der Song wird erst im Januar veröffentlicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Feller & Feller werden am Karfreitag 2012 im ostfriesischen Middels ihren ersten Bibel- und Evangelisationsabend halten. „Stille Nacht, Heilige Nacht“ wurde zum Abschluss gesungen. Hansi Feller: „Danke für einen wunderschönen Abend. Wir sind sehr gerne in Bockhorn.“

 @ Mehr Infos unter http://www.feller-moden.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.