Varel Sechs Leser des „Gemeinnützigen“ haben am Samstag, 27. Oktober, die Chance, die Disco-Stars von Hot Chocolate persönlich zu treffen und kennenzulernen. Die NWZ hat gemeinsam mit dem Einrichtungshaus Maschal Möbel ein „Meet & Greet“ mit den Musikern bei der Party der Generationen in Altjührden verlost. Je zwei Karten gewonnen haben Susanne Reinke aus Bockhorn, Ingo Scholz aus Varel und Uwe Dierks aus Varel.

1970 gegründet, legte Hot Chocolate den Grundstein für anspruchsvolle Tanzmusik und eine eindrucksvolle Karriere. Sie prägte den internationalen Disco-Sound der 70er Jahre. Mit Hits wie „You Sexy Thing“, „Every 1’s A Winner“, „So You Win Again“, „Put Your Love In Me“ und „No Doubt About It“ schrieben die Briten Musikgeschichte.

Bei der Party der Generationen im großen Zelt bei Maschal Möbel in Altjührden treten zudem Sydney Youngblood, Geier Sturzflug und die Housedestroyer sowie der Antenne-Radiomoderator Stefan Wolter auf. Beginn der Party ist um 20 Uhr. Karten gibt es für 14 Euro bei Maschal Möbel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.