Varel Abwechslungsreich wird das nächste Vareler Konzert: Sechs Musikerinnen an den Instrumenten Saxophon, Klarinette, Klavier, Akkordeon, Schlagzeug und Tuba in aufwendigen Bühnenoutfits laden ein in die Welt der 20er bis 60er Jahre. Das Sextett „Cherry on the cake“ tritt am Sonntag, 23. September, 17 Uhr, im Landhotel Upstalsboom in Obenstrohe auf. Karten gibt es ab diesen Mittwoch.

„Langjährige Erfahrung in der Salon-, Tanz- und Unterhaltungsmusik, leuchtende Kostüme und ihre mitreißende Bühnenpräsenz machen diese professionelle Damenband zu einer echten Augen- und Ohrenweide“, freut sich Insa Jung vom Stadtmarketing Varel auf das Konzert. Von Walzer, Tango und Foxtrott bis hin zu Charleston, Cha-Cha-Cha und Boogie-Woogie reicht das Repertoire der Band. Alle sechs Musikerinnen sind Absolventinnen renommierter Musikhochschulen und ausgewiesene Spezialistinnen auf ihren Instrumenten.

Vor und nach dem Konzert sowie in der Pause werden die Mitarbeiter des Landhotels für die Stärkung der Konzertbesucher sorgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für das Konzert mit nummerierten Plätzen gibt es ab diesen Mittwoch zum Preis von 29,50 Euro und 26,50 Euro in Varel bei Brillen Wandke, in Bockhorn im Reisebüro Brumund, in allen NWZ-Geschäftsstellen, im Internet bei Nordwest-Ticket unter www.nordwest-ticket.de oder im Ticketshop der Stadt: www.varel.de/stadtmarketing.

Dort gibt es ab diesen Mittwoch auch die Karten für die nächste Staffel der Reihe „Kultur am Haltepunkt“ im Vareler Bahnhof. Den Auftakt macht am Donnerstag, 18. Oktober, 20 Uhr, Hans Gerzlich mit Wirtschaftskabarett und Bürocomedy. Er nimmt die Zuschauer mit ins Meeting, in die Kantine und ins Vorstellungsgespräch.

„Damenbesuch – unbeschreiblich weiblich“ heißt es am Donnerstag, 15. November“ im Vareler Bahnhof. Die Musicaldarstellerinnen Michèle Connah, Claudia Wölfel de Mejia und Stefanie Görtemöller plaudern in rasantem Tempo selbstironisch und mit viel Charme und Humor in Wort und Lied über das Leben und die Liebe.

Ein Weihnachtskonzert mit der „True Colors Band“ findet am Donnerstag, 13. Dezember, im Bahnhof statt. Vier Musiker und die Sängerin Inga Lonkwitz entführen die Besucher in das Winter-Wonderland mit einer Mischung aus weihnachtlich-stimmungsvollen bis rockigen Songs zum Mitklatschen.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.