Varel „Ich war schon oft hier, das Konzert bringt mich so richtig in Weihnachtsstimmung“, meinte Heide Suhren aus Obenstrohe am Samstagabend beim Besuch der „Klassischen Weihnacht“ im Vareler Waisenhaus. Seit 15 Jahren lädt das Stadtmarketing gemeinsam mit Ivo Berkenbusch im Advent zu besinnlichen Musikstunden ein.

Der Vareler Bariton, der die weihnachtliche Konzert-Reihe ins Leben rief und sie mit flotten Sprüchen und Gedichten moderiert, trat diesmal mit Kollegen vom Oldenburgischen Staatstheater auf. Der Kammersänger Paul Brady und die junge Konzertpianistin Anorthe Eckert standen Ivo Berkenbusch als Bühnenpartner zur Seite. Einige Stücke wurden auch von seiner Tochter Yasemin mit dem Violoncello begleitet.

„Gerade in diesen stressgeladenen Tagen suchen viele Menschen nach der Muße und dem weihnachtlichem Zauber, wie man ihn vielleicht noch aus Kindertagen kennt“, sagt der Vareler Bariton. Genauso sieht es Heide Suhren. Sie stellte sich am Tag des Vorverkaufstarts bereits um 8 Uhr für Tickets an – obwohl der Vorverkauf erst um 9 Uhr begann. Und tatsächlich bestätigte Insa Jung vom Stadtmarketing das überaus große Interesse an dieser Veranstaltung: „Schon nach 20 Minuten waren die Karten für die Konzerte am Samstagabend und Sonntagnachmittag ausverkauft.“

Glück hatte auch Maik Brandt. „Wir haben viel Gutes gehört und wollten schon immer einmal hierher“, sagt er und freute sich, dass es „diesmal mit den Karten geklappt“ hat. „Live ist besser als im Radio“, befand Claudia Filmer, die sich besonders auf das Mitsingen freute.

Neben bekannten Weihnachtsliedern, bei denen das Publikum manchmal kräftig mitsang, erklangen auch festliche Klassik-Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel oder Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Baritone und Pianistin Anorthe Eckert präsentierten ein Programm auf höchstem musikalischem Niveau, dargeboten mit viel Leidenschaft und Humor. Und tatsächlich: Die sanften Stimmen entschleunigten tatsächlich die Zeit. In der Pause gab es viele Gespräche und gute Weine vom „Genuss am Meer“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.