Varel Einer nach dem anderen haben sich die Chöre in Varel in den vergangenen Jahren aufgelöst: Den Anfang machte der Gospelchor Varel, im vergangenen Jahr folgten der gemischte Chor Rallenbüschen und „Stehe fest“ Rosenberg. Zuletzt gab im Januar dieses Jahres der Männergesangverein „Einigkeit Büppel“ nach 114 Jahren das Aus bekannt. Der Grund ist bei allen Chören gleich: Mitgliederschwund und die vergebliche Suche nach neuen Sängerinnen und Sängern.

Diplom Kapellmeister Michael Wintering setzt trotz alledem auf den Chorgesang und möchte in Varel einen neuen, „leistungsbereiten gemischten Chor“ gründen. Er bietet interessierten Sängerinnen und Sängern die Möglichkeit, von Anfang an dabei zu sein.

Gesungen werden soll „gehobene weltliche Chorliteratur von Klassik bis Moderne“. Sängerinnen und Sänger aus einem weiteren Umkreis (Oldenburg-Wilhelmshaven-Brake) sind angesprochen. „Sie sollen den Anspruch haben, sich musikalisch weiterzuentwickeln“, nennt Chorleiter Wintering eine Voraussetzung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gesungen wird alle 14 Tage freitags in der Zeit von 20 bis 22 Uhr in der Alten katholischen Kirche an der Osterstraße in Varel. Die nächsten Termine sind am 2. und 16. März sowie am 13. und 27. April.

Weitere Auskünfte erteilt Michael Wintering unter Telefon 04421/ 81 063 oder per E-Mail: michaelwintering@web.de. Auch Ferdinand Emmrich, Telefon 04454/918 318, e-mail: emmrich@ewetel.net, steht für Auskünfte bereit.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.