Varel Am Montag, 27. Mai, ab 19 Uhr liest die palästinensische Autorin und Friedenspädagogin Sumaya Farhat-Naser aus ihrem neuen Buch mit dem Titel „Ein Leben für den Frieden“ in der Turmloge der Schlosskirche in Varel.

Die vielfach international ausgezeichnete Schriftstellerin berichtet über die aktuelle Situation, ihre Friedensarbeit und die Entwicklungsprojekte zur Förderung von Jugendlichen und Frauen in Palästina. Der Abend wird unterstützt vom Jerusalemverein aus Berlin und gefördert durch den „Friedensethischen Konsultationsprozess“ in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg.

Sumaya Farhat-Naser wurde 1948 in Birzeit bei Ramallah geboren. Sie studierte Biologie, Geografie und Erziehungswissenschaft an der Universität in Hamburg und promovierte in Angewandter Botanik.

Seit vielen Jahren lehrt sie mit großem Engagement gewaltfreie Kommunikation und den Umgang mit Konflikten, womit sie Hoffnungslosigkeit und Resignation entgegenwirken will.

Bereits beim Lenos Verlag in Basel erschienen sind ihre Bücher „Thymian und Steine“, „Verwurzelt im Land der Olivenbäume“, „Disteln im Weinberg“ und „Im Schatten des Feigenbaums“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.