Varel Wer schon immer einmal in einem echten Oldtimer aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg mitfahren wollte, hat dazu an diesem Wochenende die Gelegenheit. Beim 10. Oldtimertreffen am Vareler Hafen an diesem Samstag, 27. Juli (12 bis 17 Uhr), und am Sonntag, 28. Juli (10 bis 17 Uhr), werden Interessierte gegen eine Spende für den guten Zweck rund um das Hafenbecken chauffiert.

An den zwei Tagen präsentieren nicht nur die Mitglieder des Veranstalters von der Oldtimer Interessengemeinschaft Varel ihre historischen Fahrzeuge. Auch zahlreiche andere Oldtimer-Enthusiasten werden erwartet. „Da viele Fahrer jeweils nur für einen Tag kommen, lohnt sich der Besuch sowohl am Samstag als auch am Sonntag“, sagt der IG-Vorsitzende Wilhelm Papen. Doch nicht nur Autos rollen an den Hafen. Auch Motorräder und Traktoren werden gezeigt. Ein besonderer Hingucker wird der 1924 in Varel gebaute Hansa-Wagen P8/26 sein. In ihm dreht Varels Mühlenprinzessin Vanessa I. am Sonntag ab 14 Uhr eine Runde.

Parallel findet an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr ein Büchermarkt in Gerdes’ Bootshallen statt. In gemütlicher Atmosphäre kann in vielen Tausend Büchern gestöbert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.