SPOHLE Hobbyhandwerker und -künstler wollen sich am kommenden Sonntag, 9. November, von 13 bis 18 Uhr im Spohler Krug präsentieren und ihre Waren und Werke auch verkaufen: Der Heimatverein Conneforde lädt wieder zu der Veranstaltung „Spinnen to‘n tokieken un mitmaken . . .“.

Dabei stellen „de Taumakers“ des Heimatvereins, die „Ehepoordanzkoppel rund um Connefoor“ sowie die „Späälkoppel van‘n Heimatvereen Connefooor“ vor. Alle Teilnehmer wollen dabei auch vor Ort zeigen, wie sie arbeiten: Sie stellen also nicht nur aus.

Außerdem haben ihr Kommen zugesagt die „Spinnköppel Wiefelstä“, die „Sengwarder Spinnstube“, die Spinn- und Webgruppe des Heimatvereins Bad Zwischenahn, Die Webgruppe des Heimatvereins Halsbek, die Spinnköppel Halsbek, die „Spinn- und Webstuv“ des Heimatvereins Rastede, die Spinnkoppel Neeborg und die Klöppelgruppe Varel.

Simone Schwagmann (Obenstrohe) demonstriert die Arbeit am Brettchenwebstuhl, Grete und Georg Coldewey aus Grabstede werden Stühle flechten mit Binsen und Rohr, Heino Ammermann (Astederfeld) präsentiert Holzschnitzarbeiten, die Zetelerin Brunhilde Spiekermann zeigt Handarbeiten aller Art, Angela Egenhoff (Ruttel) präsentiert Porzellanmalerei, Willy Egenhoff aus Ruttel Ölmalerei, Erich Rothenburg (Grabstede) zeigt Laubsägearbeiten (Dekupiersäge) und Ewald Wehrmann aus Obenstrohe schließlich wird Körbe flechten. Es gibt Kaffee und Kuchen, der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.