VAREL Der Rotary-Club Varel-Friesland veranstaltet am Mittwoch, 25. Mai, um 19.30 Uhr in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasium Varels ein Benefizkonzert zugunsten regionaler Einrichtungen. Zu hören sind „junge friesische Künstler“ mit einem abwechslungsreichen Programm mit Werken von Mozart bis Eggleston.

Jesper Klein, Klavier, Patrick Stapleton, Marimbaphon, Amelie Troschel, Querflöte und Sidney Eggleston, Klavier und Gesang werden den Abend ausfüllen. Alle genannten jungen Künstler vereint, dass sie allesamt Preisträger von „Jugend musiziert“ sind und sie in Ihren eigenen musikalischen Bereichen nennenswerte Ergebnisse erzielt haben. Es erwartet die Besucher ein Konzertabend mit hohem künstlerischen Anspruch und einer jugendlichen Leichtigkeit, die das Publikum verzaubern wird und diesen Abend in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums zu einem Erlebnis werden lässt.

Jesper Klein, Varel, erreichte 2006 den 1. Preis für seine Klavierbegleitung beim Wett-bewerb „Jugend musiziert“. 2008 erreichte er den 2.Preis als Solist in Hannover. 2009 und 2010 errang er als Duopartner beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ ebenfalls hervorragende Ergebnisse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Patrick Stapletons Musikinstrument ist das Marimbaphon, hiermit erzielte er mehrere Preise auf Landes-und Bundesebene. Zusammen mit einem Partner gibt er im hiesigen Raum Konzerte, die viel Beachtung finden.

Amelie Troschel spielt Querflöte und gewann 2008 im Querflötenduett, 2009 als Solistin und 2010 zusammen mit ihrem Klavierpartner den 1. Preis von „Jugend musiziert“ in Oldenburg. Sowohl 2009 und auch 2010 erhielt sie den 2. Preis auf Landesebene. 2010 nahm sie zusätzlich an einem Meisterkurs in der Burg Kniphausen teil.

Sydney Eggleston ist musikalisch sehr breitgefächert aufgestellt. Sie hat mit den In-strumenten Gitarre und Trompete 2007 angefangen, dann folgten zahlreiche 1. Preise auf Regional-, Landes- und Bundesebene in Klavier solo, Klavier vierhändig sowie Popgesang. Seit 2009 ist sie auch Schülerin bei „Viff regional“, wo sie nebenbei auch noch Jazzpiano bei Joe Dinkelbach sowie Jazzgesang bei Maria de Fatima studiert.

Die jungen Künstler musizieren ohne Gagen, so dass der Rotary-Club Varel-Friesland die Möglichkeit hat, die Eintrittsgelder zugunsten regionaler Projekte weiterzugeben. Karten gibt es an der Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.