Jever Die Rechenschaftsberichte des Vorstandsteams des Spielmannszugs Jever anlässlich der Jahreshauptversammlung im Graf-Anton-Günther-Saal bestätigten eine gut funktionierende Vereinsarbeit. Der Spielmannszug hat auch im vergangenen Jahr seine Leistungsvielfalt bewiesen. Die positive Nachricht, die Vorsitzender Dieter Cassens in der gut besuchten Jahreshauptversammlung verkündete: „Wir haben acht Kinder aufgenommen, die in der Grundausbildung das Pfeifen und Trommeln lernen und ihren 1. Auftritt beim Maibaum-Aufstellen in Cleverns haben.“

„Solch einen Schub können wir noch einmal gebrauchen, dann ist die Zukunft unseres 62 Jahre alten Vereins mehr als gesichert“, freute sich ein zufriedener Dieter Cassens. Ab acht Jahren können Jungen und Mädchen im Spielmannszug eintreten. Jeden Mittwoch wird in der Elisa-Kauffeld-Oberschule am Dannhalm von 18 bis 19 Uhr nach Noten geübt und gespielt.

Der Spielmannszug hat eine Spielstärke von 36 Musikern, 191 passive Mitglieder fördern den Verein und vier Ehrenmitglieder gehören ebenfalls dazu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut und viel gespielt hat die Formation des Spielmannszugs Jever im vergangenen Jahr, denn 19-mal nahmen die Spielleute an einem Ausmarsch teil, dazu gehört die Beteiligung am Schützenfestumzug in Hannover. Etwas Besonderes zeichnet die jeverschen Spielleute aus: sie gehören zu den wenigen Zügen, die den Zapfenstreich aufspielen können. Die Beteiligungen der Spielleute an den Ausmärschen des vergangenen Jahres waren erfreulich hoch. Norbert Palmer und Dieter Cassens nahmen an allen 19 Ausmärschen des Spielmannszugs teil.

Bei den Wahlen wurden Dieter Cassens als 1. Vorsitzender und Geschäftsführer, Christa Schmoll als 2. Vorsitzende und Tambourmajorin und Ralf Doden als Schatzmeister bestätigt. Zur stellvertretenden Tambourmajorin wurde Diana Cassens und zur Jugendvertreterin Mareike Eden gewählt. In den Vergnügungsausschuss wurden Alfred Hohlen, Hanneliese Skibbe und Norbert Palmer gewählt.

Mit dem Aufruf „Werft Euer Altpapier in unsere Sammelcontainer, damit unterstützt ihr unsere Jugendarbeit“ bat Vorsitzender Cassens darum, viel Altpapier in die Container zu werfen, die ihren neuen Aufstellplatz an der Frieslandhalle erhielten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch den Standortwechsel, die einen Minderertrag von 9,62 Tonnen zur Folge hatten, rechnet der Vorstand nun wieder mit mehr Altpapier, so dass das Vorjahresergebnis von 68,82 Tonnen wieder überschritten werden dürfte.

Für 20-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug bedankte sich Vorsitzender Cassens bei Silke Boyungs und für fünf Jahre bei Hinrich Eden. Hans Wegener gehört seit 55 Jahren zu den Spielleuten. Seit 40 Jahren unterstützt Günter Gentsch als passives Mitglied den Spielmannszug. Ursula Dörnath und Alois Kees wurden für 25-jährige passive Mitgliedschaft geehrt.

Jevers Bürgermeisterin Angela Dankwart besuchte in ihrer achtjährigen Amtszeit siebenmal die Jahreshauptversammlungen des Spielmannszugs und überbrachte Grüße von Rat und Verwaltung. Sie dankte den Spielleuten, die sie als die Botschafter Jevers bezeichnete, für ihre professionellen Auftritte: Die Spielleute in ihren blau-weißen Uniformen repräsentierten die Stadt Jever.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.