Spohle /Conneforde Der Heimatverein Conneforde feiert auch in diesem Jahr seine Sonnenwendfeier – sie findet am Sonntag, 19. Juni, statt. Die Traditionsveranstaltung auf dem Heinenbarg in Conneforde, mit der alljährlich der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert wird, soll nach Angaben des Vereins unverändert wie stets stattfinden und wird am Nachmittag ab 15 Uhr wieder mit dem Sonnenwend-Volkstanzfest im „Spohler Krug“ in Spohle eingeläutet (siehe auch Infokasten).

Das Programm steht und lediglich die „Moderation“ hat sich nach dem Tod des ersten Vorsitzenden Hans-Gerd Wefer im vergangenen Jahr geändert: Diese Rolle wird in diesem Jahr Annelene Hampel als Leiterin der Volkstanzgruppe des Vereins, der „Ehepoor-Danzkoppel rund um Connefoor“, übernehmen. Bevor am Abend des 19. Juni das „Sünnrad“ zum Abschluss der Feier brennend in die Wapelniederung rollt, wird Hans-Gerd Harms aus Ocholt die diesjährige Feuerrede wie stets auf plattdeutsch halten. Auch die Ehepoor-Danzkoppel wird in gewohnter Manier den Sünnros-Danz zeigen.

Die Teilnehmer – Gäste sind wie immer willkommen – treffen sich um 20.30 Uhr auf dem Hof Möllenberg in Conneforde, wo der Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen die Gäste zunächst mit einem Platzkonzert unterhalten wird. In einem Fackelzug geht es dann um etwa 21.30 Uhr zum „Heinenbarg“, wo anschließend die Feier beginnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits am Donnerstag, 16. Juni, treffen sich die Helfer um 19 Uhr bei Gerda und Alfred Kuhlmann, Dorfstraße 11, in Conneforde, um das Grün für die Feier zu binden und das Feuerrad herzurichten. Dabei sind neben den Mitgliedern natürlich auch Gäste willkommen, meldet der Heimatverein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.