SILLENSTEDE Die Schützen in Sillenstede haben auf ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Ohmstede eine positive Bilanz für den Verlauf des vergangenen Vereinsjahres gezogen. Dank der Mithilfe aller Mitglieder konnten die Veranstaltungen des Vereins wieder gelingen. Präsident Reinhard Hahn hob dabei besonders den Kommers zum Wechsel des Königshauses und das traditionelle Königsfrühstück hervor. Die Vereinswettbewerbe, besonders das Oster-, das Vogel- und das Schießen zum Jahresabschluss waren gut besucht, stellte Sportleiter Bernd Horstmann fest. Rege war auch die Beteiligung am Königsschießen und an der anschließenden Proklamation.

Das für die Dorfgemeinschaft ausgerichtete Schießen um die Kinderkönigswürden zum Jugendschützenfest fand dagegen nur eine geringe Beteiligung. Auch das Interesse an den Schießwettbewerben um die traditionellen Pokale der Dorfgemeinschaft war schon größer.

Der Schützenverein hat zu Anfang dieses Jahres, auch im Hinblick auf die Energiekosten, eine Winterpause eingelegt. Der regelmäßige Trainingsbetrieb wird am Montag, 12. März, wieder aufgenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da Neuwahlen zum Vorstand in diesem Jahr nicht fällig wurden, leitete Präsident Reinhard Hahn gleich zum wichtigsten Thema, dem Schützenfest, über: Das wird am 7. Juli wie im Vorjahr mit einer Feier im Vereinslokal Ohmstede stattfinden. Das Königsfrühstück wird danach am 15. Juli beim neuen König sein. Einzelheiten werden zu gegebener Zeit festgelegt.

Sportleiter Horstmann gab die Termine für Veranstaltungen im Schützenkreis und auf höheren Verbandsebenen bekannt. Die Stadt Schortens hatte zur Teilnahme am Festumzug zum Kramermarkt am 24. Juni eingeladen. Schließlich wurden weitere organisatorische Fragen besprochen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.