Sillenstede Zwei Tage lang ist Sillenstede wieder im Ausnahmezustand: Am Samstag, 24. August, lädt die Dorfgemeinschaft wieder zum traditionellen Dörpfest ein, das auf dem Arthur-Eden-Platz hinter dem „Sillensteder Hof“ stattfindet. Schon in den frühen Morgenstunden beginnt für Groß und Klein der Flohmarkt, bei dem nur private Marktbeschicker zugelassen sind. Anmeldungen dafür nimmt Siggi Ullrich unter Tel 04423/91 50 90 entgegen.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Gerhard Böhling und dem Dorfgemeinschaftsvorsitzenden Matthias Busch um 10 Uhr beginnt das Fest offiziell, bei dem sich die Vereine der Dorfgemeinschaft mit vielen Speisen und Getränken und kleineren Aktionen präsentieren. Nach der Eröffnung wird auch der Vorsitzende des TuS Sillenstede, Florian Donat, die Einnahmen vom Sillensteder Spaßcup an drei Jugendvereine aus Sillenstede (Schulverein, Jugendfeuerwehr und Förderverein Kindergarten) übergeben.

Gerade für die kleinen Gäste gibt es bei dem Fest viel zu erleben: Neben dem Kinderflohmarkt stehen Pferd Martin und seine Freundin Ronja zum Ponyreiten bereit. Erstmals gibt es auch eine Kinderschmiede, in der die jungen Gäste kleine Gegenstände selbst schmieden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen 14 Uhr startet ebenfalls auf dem Platz wieder die beliebte Kinderolympiade, an der sich in den vergangenen Jahren jeweils über 100 Kinder beteiligt haben. Dazu werden mehrere Vereine des Dorfes zehn Geschicklichkeitsspiele aufbauen, bei denen Kinder bis 14 Jahren ihr Glück versuchen können. Für die Teilnehmer, die alle Spiele absolviert haben, gibt es am Ende einen Preis. Auch am Nachmittag ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Am Sonntag, 25. August, bietet der Bürgerverein Sillenstede um 10 Uhr erneut ein Bürgerfrühstück an. Die Resonanz nach der Premiere am 19. Mai war mit rund 120 Teilnehmern so groß, dass die Aktion zum Dörpfest wiederholt wird. Kaffee, Brötchen, Butter und Zucker stellt der Bürgerverein zur Verfügung. Die Teilnehmer werden gebeten, Aufstrich sowie Besteck und Teller selbst mitzubringen. Die Veranstaltung wird untermalt mit einem Überraschungsgast.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.