JEVER Unter dem Motto „Vom expressiven Klavierstil und der deutschen Romantik“ steht das Konzertprogramm, das der Pianisten Gundolf Semrau am Sonntag, 3. Oktober, ab 16 Uhr im Graf-Anton-Günther-Saal des Rathauses in Jever und am Sonnabend, 9. Oktober, ab 16 Uhr in der Wilhelmshavener „Villa Lug ins Land“ , Ebkeriege 13, präsentiert. Das Programm musikalischer Raritäten umfasst Werke von Johann Gottfried Müthel und Bohuslav Martin? sowie eine Suite des Hooksieler Komponisten Ludwig Meinardus, dessen Klavierwerk sich Gundolf Semrau schon seit mehreren Jahren widmet. Karten gibt es an der jeweiligen Tageskasse und für das Konzert in Wilhelmshaven auch unter Tel. 04421/71000.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.