Bockhorn „Personalien“ rückten bei der Mitgliederversammlung des Sozialverbandes Deutschland (SoVD), Ortsverband Bockhorn, in den Blickpunkt. Ehrungen und Neuwahlen bestimmten im „Hotel Hornbüssel“ das Geschehen. Bockhorns Bürgermeister Andreas Meinen verfolgte als Ehrengast die Zusammenkunft.

Vorsitzender Manfred Rothenburg und der zweite Vorsitzende Hajo Schepker zeichneten eine Reihe von langjährigen Mitgliedern aus. 25 Jahre im Ortsverband sind Marianne Schütz und Johann Meinen. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Anne Cordes, Egon Cordes, Gisela Gruschka, Gesine Haake, Jan-Niklas Hörmann, Renate Hörmann, Gerold Köster, Rita Köster, Anton-Günther Krüger, Johanne Krüger, Manfred Krüger, Hannelore Leischner, Wolfgang Leischner, Marianne Nienhaus, Martha Roßkamp, Hermann von Busch, Silvia von Busch, Helma Wolters und Jochen Wolters. Bei den Vorstandswahlen setzte der Ortsverband auf Kontinuität, es gab keine Veränderungen. Der Führungscrew gehören auch weiterhin an: Manfred Rothenburg (erster Vorsitzender), Hajo Schepker (zweiter Vorsitzender und Schriftführer), Elfriede Rothenbug (Schatzmeisterin), Maria Bolenski und Ursula Jöhnke (Frauenbeauftragte), Bärbel Coenen und Käthe Harms (Beisitzerinnen), Wilhelm Behrens, Käthe Harms und Artur Petznik (Kassenprüfer).

Hajo Schepker sprach in seinem Jahresrückblick von einem erfolgreichen Jahr für den Ortsverband. Die Mitgliederzahl sei stabil geblieben. Er verwies dann auf eine Reihe von Veranstaltungen, die das Jahr 2015 geprägt hatten. So erfreue sich der Klönschnack-Nachmittag unter der Leitung von Elfriede Rothenburg weiterhin großer Beliebtheit. Diese Zusammenkunft finde an jedem ersten Donnerstag im Monat ab 15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Bockhorn statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die schon traditionelle Radtour nach Bockhorn mit rund 90 Teilnehmern sei wiederum positiv verlaufen. Die beliebte Urlaubsfahrt habe nach Ulm geführt.

Auch in diesem Jahr seien viele Aktivitäten geplant. Schepker bedankte sich abschließend bei allen Vorstandsmitgliedern und bei den ehrenamtlichen Helfern für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.

Vom 22. bis zum 27. Mai richtet der Sozialverband eine Reise in das Sauerland und Rothaargebirge aus. Die Bockhorner übernachten in Willingen. Anmeldungen nehmen Elfriede und Manfred Rothenburg unter Tel. 04453/71135 entgegen.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.